ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag, 20. Oktober 2014, um 21.00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Der Ausbruch - bedroht Ebola uns alle?

DieGäste:
Hermann Gröhe (CDU, Bundesgesundheitsminister)
Dr. Maximilian Gertler (Vorstandsmitglied "Ärzte ohne Grenzen", 
Internist und Notarzt)
Prof. Dr. Reinhard Burger (Präsident des Robert Koch-Instituts, 
Mikrobiologe und Immunologe)
Dr. Werner Bartens (leitender Wissenschaftsredakteur "Süddeutsche 
Zeitung", Mediziner)

Im Einzelgespräch: 
Nicolas Aschoff (Medizinstudent an der Universität Witten/Herdecke, 
hat gemeinsam mit Freunden während eines Praktikums in Sierra Leone 
eine Ebola-Isolierstation geplant und betrieben.) 

In Afrika ist Ebola außer Kontrolle. Und selbst bei uns in Europa überwindet das Virus strengste Sicherheitsvorkehrungen. Wie wahrscheinlich ist ein Ausbruch in Deutschland? Wie gut sind wir auf die Seuche vorbereitet? Und wie können wir Afrika helfen?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: