ARD Das Erste

Das Erste: "hart aber fair" am Montag, 8. September 2014, 21.00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Wladimir Putin - der gefährlichste Mann Europas?

Die Gäste:
Peter Altmaier (CDU, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister 
für besondere Aufgaben)
Fritz Pleitgen (Journalist, ehem. ARD-Auslandskorrespondent in 
Moskau, Washington und Ost-Berlin)
Anna Rose (russische Journalistin, Deutschland-Korrespondentin der 
staatlichen russischen Tageszeitung "Rossijskaja Gaseta")
Hubert Seipel (TV-Journalist, Autor der ARD-Dokumentation "Ich, 
Putin")
Boris Reitschuster (Journalist, Leiter des FOCUS-Büros in Moskau, 
lebte lange Zeit mit seiner Familie in Russland, Buchautor "Putins 
Demokratur - Ein Machtmensch und sein System") 

Ob Frieden oder Krieg - Putin hält die Fäden im Ukraine-Konflikt in der Hand. Muss Europa dauerhaft Angst haben vor diesem Mann? Wie sollen wir Putins Russland begegnen: Mit Diplomatie, mit Härte oder zuerst mit mehr Verständnis?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: