ARD Das Erste

Das Erste: Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht: Jürgen Brähmer vs. Roberto Feliciano Bolonti Boxen im Ersten live am Samstag, 7. Juni 2014, ab 23.10 Uhr

München (ots) - Nach seinem Sieg über Enzo Maccarinelli am 5. April diesen Jahres verteidigt der Halbschwergewichts-Weltmeister Jürgen Brähmer (45 Profikämpfe, 43 Siege, davon 32 durch K.o.) seinen WBA-Titel schon am kommenden Samstag gegen den Argentinier Roberto Feliciano Bolonti (37 Profikämpfe, 35 Siege, davon 24 durch K.o.). Austragungsort des WM-Fights ist die Kongresshalle in Schwerin. Darüber freut sich der Schweriner Brähmer sehr: "Es ist immer angenehm, zu Hause boxen zu können. Das ist auch ein Dankeschön für meine treuen Fans, die mich bisher immer lautstark unterstützt haben."

Herausforderer Bolonti, der in seiner Heimat "La Bestia" genannt wird, steigt selbstbewusst in den Ring: "Mitte April kam das Angebot, um die WBA-Weltmeisterschaft zu boxen. Nachdem sich beide Seiten schnell einig wurden, konnte ich sechs Wochen vor dem Duell mit Brähmer meine spezielle Wettkampfvorbereitung aufnehmen. Ich werde also in Bestform am 7. Juni in den Ring steigen."

Jürgen Brähmer ist überzeugt, dass die Zuschauer einen attraktiven Kampf erleben werden: "Bolonti ist jemand, der nach vorn geht und viel Druck ausüben will - das spielt mir als Konterboxer natürlich in die Karten. Die Zuschauer können sich also auf ein aktionsgeladenes Gefecht freuen - ich werde 'die Bestie' zähmen!"

Neben der Live-Übertragung zeigt Das Erste Zusammenfassungen weiterer attraktiver Kämpfe: Um den vakanten WBA-Intercontinental-Titel im Halbschwergewicht boxen in Schwerin der 24-jährige Berliner Enrico Kölling und sein Gegner, der Franzose Patrick Bois. Und Tyron Zeuge (Deutschland) verteidigt die WBO-Youth-Meisterschaft im Supermittelgewicht gegen seinen Herausforderer Armand Cullhaj (Albanien).

Die ARD-Boxmannschaft in Schwerin: Reporter sind Andreas Witte (rbb) und Eik Galley (MDR), die Moderation übernimmt Alexander Bommes (NDR). Als Experte im Studio: Henry Maske; Ringsprecher ist Roman Roell.

Weitere Informationen zu den Kämpfen unter www.sportschau.de

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-23867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: