ARD Das Erste

Hardy Krüger jr. als "Bel Ami - Liebling der Frauen" im Ersten
Drehstart in der Toskana für das Melodram nach Motiven des Maupassant-Klassikers

München (ots) - In Florenz fiel die erste Klappe zu dem Fernseh-Zweiteiler des Ersten "Bel Ami - Liebling der Frauen". Gut zwei Monate lang stehen Hardy Krüger jr., Gila von Weitershausen und Gesine Cukrowski unter der Regie von Massimo Spano ("Für Ehre und Vaterland"; "Niemand kommt davon"; "Game over") für die opulente Verfilmung nach Motiven des Klassikers von Guy de Maupassant in der Toskana vor der Kamera. In der Rolle des gut aussehenden Charmeurs Giorgio nutzt Hardy Krüger jr. ("Liebe am Abgrund"; "Asterix und Obelix gegen Caesar"; "Der Kurier des Zaren") seinen Erfolg bei den Frauen für eine steile Karriere in der glamourösen Modewelt. Auf dem Gipfel seines Erfolgs spürt er, dass er die große Liebe seines Lebens Sara (Vittoria Belvedere) unbedingt zurückerobern muss. Gila von Weitershausen ("Engelchen oder die Jungfrau von Bamberg"; ausgezeichnet mit dem Bundesfilmpreis als beste Darstellerin; "Herzflimmern" von Louis Malle; "Die Fälschung" von Volker Schlöndorff) spielt Giorgios Mutter Anna, die ihren Sohn sehr liebt, aber nicht bereit ist, das Geheimnis um seinen Vater zu lüften. In der Rolle des schönen, skrupellosen Models Hedra ist Gesine Cukrowski ("Rosa Roth: Verlorenes Leben"; "Der letzte Zeuge"; "Die Schläfer") zu sehen. Von diesem weiblichen Bel Ami kann sogar Giorgio noch etwas lernen. Für die Rolle des Modezaren Lorenzo Maretti konnte Giuliano Gemma ("Der Leopard" von Luchino Visconti; "Der Geliebte der großen Bärin"; "Juwelen des Schicksals") gewonnen werden. Lorenzo, ein guter Freund Annas, verschafft Giorgio Einlass in die Modewelt. "Bel Ami - Liebling der Frauen" ist eine Produktion von Redfilm Group für RAI Fiction und KirchMedia in Zusammenarbeit mit der ARD/DEGETO. Die Redaktion liegt bei Boris Schönfelder (ARD/DEGETO). Der Sendetermin im Ersten steht derzeit noch nicht fest. ots Originaltext: Das Erste Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: KirchMedia Pressestelle Programm Dorothee Stoewahse, Susanne Miska Tel.: 089/9956-2422, -2378 Fax: 089/9956-2640 E-Mail: pr_programm@KirchGruppe.de ARD/DEGETO Presse und Programmbetreuung, Jürgen Knoop Tel.: 069/1509-330, Fax: 069/1509-399 E-Mail: Degeto-Presse@Degeto.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: