ARD Das Erste

Das Erste
ANNE WILL am 7. November 2010: Zaudern, nörgeln, blockieren - verspielen wir so unsere Zukunft?

München (ots) - "Zaudern, nörgeln, blockieren - verspielen wir so unsere Zukunft?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Sonntag, 7. November 2010, um 21.45 Uhr im Ersten.

Am Wochenende wollen im Wendland Zehntausende gegen den Castor-Transport demonstrieren, die Proteste gegen Stuttgart 21 gehen weiter, in Berlin wird gegen den geplanten Großflughafen mobil gemacht und an der Ostseeküste wehren sich Anwohner und Naturschützer gegen den Bau der Fehmarnbelt-Brücke. Man könnte den Eindruck gewinnen: Steht irgendwo im Land eine Veränderung an, sind die Bürgerinitiativen schon da. Welche Rolle spielt hierbei die Generation der "Demo-Rentner"? Woher kommt unser Hang zum Zaudern und Nörgeln, und gefährdet die deutsche Blockade-Mentalität unsere Zukunftsfähigkeit?

Hierzu werden am 7. November bei Anne Will zu Gast sein:
Frank Schätzing, Schriftsteller
Thea Dorn, Philosophin, Publizistin 
Klaus Staeck, Präsident der Akademie der Künste in Berlin
Meinhard von Gerkan, Architekt
Hans-Christian Ströbele (B90/Grüne), Mitglied des Bundestags
Martin Lindner (FDP), technologiepolitischer Sprecher der 
Bundestagsfraktion 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen Sonntags um 21.45 Uhr im Ersten

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel.
089/5900-2887,
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Nina Tesenfitz, Pressesprecherin Will Media GmbH, Tel. 030/21 22
23-230,
E-Mail: n.tesenfitz@will-media.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: