ARD Das Erste

Das Erste
"Bericht aus Berlin" am Sonntag, 17. Oktober 2010, um 18.30 Uhr im Ersten

München (ots) - Geplante Themen:

Integration à la Union - Wie ein Thema den Zustand der Partei 
sichtbar macht 
Der Herbst der Entscheidungen ist vorbei, doch die Kanzlerin kann 
nicht aufatmen. Ihre eigene Partei macht mehr Ärger als das Regieren 
mit der schwarz-gelben Koalition. Schuld ist mal wieder Horst 
Seehofer. Der CSU-Vorsitzende versucht sich als Gralshüter des 
Konservatismus in der Union mit starken Worten zum Dauerthema 
Integration. Und die Unionsparteien diskutieren, Flügel werden wieder
sichtbar und vor allem hörbar. Zudem sinken die Umfragewerte immer 
weiter. Die Landtagswahl in Baden-Württemberg im nächsten Frühjahr 
gilt vielen bereits als Abstimmung über die Zukunft der Kanzlerin und
CDU-Vorsitzenden.
Autor: Robin Lautenbach
Dazu ein Studiogespräch mit dem hessischen Ministerpräsidenten Volker
Bouffier (CDU)

Hürdenlauf zum Job - Gesetze erschweren den Zuzug von Fachkräften 
Der Wirtschaft fehlen schon heute Fachkräfte und das Problem wird 
wegen des demographischen Wandels weiter wachsen. Doch statt gut 
ausgebildete Menschen aus allen Teilen der Welt nach Deutschland zu 
locken, wird den Bewerbern der Zuzug unnötig erschwert, werden 
Einkommensgrenzen errichtet, die Berufsabschlüsse nur schleppend oder
gar nicht anerkannt. Die Folge: Es kommen viel zu wenige Fachkräfte 
und von denen gehen viele schnell wieder, weil andere Länder bessere 
Bedingungen bieten.
Autor: Ulrich Meerkamm
Angefragt dazu: Ein Studiogespräch mit Bundeswirtschaftminister 
Rainer Brüderle (FDP)

Mission Possible - Die Türkeireise des Bundespräsidenten und die 
Integration 
Bei den Türken in Deutschland hat Bundespräsident Wulff mit seiner 
Rede zum Tag der Deutschen Einheit viel Sympathie gewonnen. Auch in 
der Türkei selbst wird von ihm einiges erwartet. Er gilt als offen 
und Freund der Türkei in der Union. Bei seinem Staatsbesuch in der 
nächsten Woche wird denn auch das Thema "Integration von Türken in 
Deutschland" eine große Rolle spielen. Andererseits aber wird von 
deutscher Seite erwartet, dass auch über die Lage von Christen in der
Türkei gesprochen wird. Weil auch das eine Form von Integration sei.
Autor: Peter Althammer 

Moderation: Ulrich Deppendorf

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie direkt nach Ausstrahlung unter www.berichtausberlin.de

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: