ARD Das Erste

"Schland oh Schland" - Deutschland im Fußball-Fieber zwischen Jubel und Enttäuschung

Köln (ots) - Das Erste, Sonntag, 11. Juli 2010, 12.45 - 13.30 Uhr(im Anschluss an die Pressekonferenz mit Bundestrainer Joachim Löw)

Eine Reportage von Frank Diederichs, Marion Försching und Tom Theunissen

Deutschland im Sommer 2010: Seit Wochen feiert ein Land eine Dauerparty. Zehntausende sammeln sich vor Riesenleinwänden, Mini-Fernsehern, Videowalls, in Schrebergärten und auf Privatfesten, gewandet in schwarz-rot-gold, das Fähnchen am Auto, das "Schland"-Lied auf den Lippen. Groß ist die Sehnsucht nach Siegen, denn eine Niederlage kann auch schnell zur persönlichen Tragödie werden wie bei Jakob Euler aus Köln-Mülheim. Der 61-Jährige lebt den Fußball. Immer wenn die Nationalelf verliert, bricht für ihn die ganze Welt zusammen.

Die Autoren liefern ein Stimmungsbild von Menschenmengen, verlassenen Straßen und Fans in der Gluthitze.

Redaktion: Enno Hungerland

Wiederholung im WDR Fernsehen am 12.07.10 um 16.15 - 17.00 Uhr

Pressekontakt:

WDR Pressestelle, Annette Metzinger, Telefon 0221-220-2770, -4605.
Diesen Programmhinweis finden Sie in der Presselounge unter
www.presse.wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: