ARD Das Erste

Das Erste
Top-Quoten bei WM-Viertelfinals im Ersten

München (ots) - Die Übertragungen von den ersten beiden Viertelfinals der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 haben am Freitag, 2. Juli 2010, live im Ersten erneut Top-Quoten erreicht.

Bereits der sensationelle Sieg der Niederlande gegen die favorisierten Brasilianer am Freitagnachmittag war mit durchschnittlich über zehn Millionen Zuschauern (10,76 Mio.) und einem Marktanteil von 62,5% die bislang stärkste Übertragung ohne deutsche Beteiligung um 16.00 Uhr.

Am Abend verfolgten ab 20.30 Uhr knapp 13 Millionen (12,91 Mio.) im Schnitt den Viertelfinal-Krimi der letzten im Turnier verbliebenen afrikanischen Mannschaft Ghana gegen Uruguay. Nach Verlängerung und Elfmeterschießen konnte das Spiel einen hervorragenden Marktanteil verzeichnen: Mit 50,5% MA gehört diese Übertragung zu den erfolgreichsten Spielen ohne Deutschland. Nur das Eröffnungsspiel Südafrika - Mexiko erreichte mit 55,4% einen höheren Marktanteil.

Im Anschluss an die WM Live-Übertragungen konnte Waldis WM-Club mit Waldemar Hartmann 2,63 Millionen Zuschauer für sich begeistern (23,5% MA).

Wann es mit den WM-Übertragungen im Ersten weitergeht, wird spätestens am Sonntag, 4. Juli, bekannt gegeben. Sollte die deutsche Nationalmannschaft das Halbfinale erreichen, spielt das Team am kommenden Mittwoch um 20.30 Uhr live im Ersten.

Pressekontakt:

Swantje Wittstock,
ARD-Sportkoordination,
Tel. 089/5900-3780,
E-Mail: swantje.wittstock@DasErste.de



Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: