ARD Das Erste

Das Erste
Erfolgreicher Auftakt der FIFA WM 2010 im Ersten

München (ots) - Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 ist live im Ersten mit einer emotionalen Eröffnungsfeier und einem spannenden Eröffnungsspiel sehr erfolgreich gestartet. Über drei Millionen (3,23 Mio., 29,9% Marktanteil) Zuschauer sahen bereits ab 14.10 Uhr die Übertragung von der offiziellen Feier aus dem Soccer City Stadium in Johannesburg.

Die anschließende Partie von "Bafana Bafana" Gastgeber Südafrika gegen das Team aus Mexiko lockte 8,68 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm und hatte damit eine Marktanteil von 55,5% - Spitzenquote an diesem Tag. Die ARD-Zuschauer sahen ein spannendes Remis mit teilweise dynamisch aufspielenden Südafrikanern, deren Traumstart in die Heim-WM nur durch ein spätes Tor der Mexikaner verhindert wurde. Gerd Gottlob kommentierte, Gerhard Delling und Günter Netzer moderierten die Übertragungen.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky ist sehr zufrieden: "Die Eröffnungsfeier war sehr farbenfroh und emotional und hat unseren Zuschauern einen tollen ersten Eindruck von der Begeisterung unserer Gastgeber vermittelt. Dass anschließend fast neun Millionen Zuschauer am Freitagnachmittag um 16.00 Uhr das Eröffnungsspiel geschaut haben, zeigt, welche Zugkraft die Fußball-Weltmeisterschaft hat!"

Gleich gewöhnen konnten sich die ARD-Zuschauer am Eröffnungstag außerdem an die Geräuschkulisse, die sie über die nächsten Wochen in den Fernsehübertragungen begleiten wird: Die Vuvuzelas - die typischen afrikanischen Tröten - produzieren eine ganz besondere Atmosphäre in den Stadien, die zu Südafrika gehört wie Fangesänge nach Deutschland.

Heute ab 13.00 Uhr geht es live im Ersten bereits weiter mit der Übertragung von der FIFA WM 2010 und den Begegnungen Südkorea gegen Griechenland (Anstoß: 13.30 Uhr), Argentinien gegen Nigeria (Anstoß: 16.00 Uhr) und am Abend England gegen die USA (Anstoß: 20.30 Uhr).

Pressekontakt:

Swantje Wittstock, ARD-Sportkoordination, 
Tel. 089/5900-3780, E-Mail: swantje.wittstock@DasErste.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: