ARD Das Erste

Presseclub mit Volker Herres, Das Erste, Sonntag, 06.06.2010, 12.03 - 12.45 Uhr

Köln (ots) - Thema: Präsidentenwahl und Spardiktat - Wie viel Macht hat Merkel noch?

Christian Wulff soll neuer Bundespräsident werden, dafür hat sich Angela Merkel entschieden. Freilich erst, nachdem Ursula von der Leyen als Wunschkandidatin auf allen Titelseiten stand. Der Vorschlag Wulff selbst ist alles andere als mutig, und dabei hätte die Kanzlerin einen Befreiungsschlag gebraucht. Denn nach dem Stolperstart der Koalition und dem überraschenden Abgang von Horst Köhler kommt jetzt die Nagelprobe für die Regierung: Denn bis zum Montag muss ein milliardenschweres Sparpaket verabschiedet werden.

Merkel hat mit dem Vorschlag von Christian Wulff das Angebot der Opposition ausgeschlagen, einen gemeinsamen Kandidaten zu finden. Und die SPD hat einen respektablen Gegenkandidaten aufgestellt: Joachim Gauck, ehemaliger DDR-Bürgerrechtler und Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde.

Für Angela Merkel wird es ein heißer Juni: Kann sie mit ihrem Kandidaten Christian Wulff punkten? Und gelingt es ihr, das Erscheinungsbild der Koalition zu verbessern?

Darüber diskutiert ARD-Programmdirektor Volker Herres am Sonntag im ARD-Presseclub mit den Gästen:

Tissy Bruns, Tagesspiegel

Mariam Lau, Die Zeit

Thomas Schmid, Die Welt

Gabor Steingart, Handelsblatt

Redaktion: Evelyn Noll

www.ard-foto.de

Pressekontakt:

WDR Pressestelle, Annette Metzinger,Tel. 0221 220 2770, -4605
www.presse.wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: