ARD Das Erste

Die größten Fernsehhits zu Ostern liefen im Ersten
ARD-Hochglanzkrimis, "Sportschau" und "Tagesschau" die meistgesehenen Sendungen

München (ots) - Das bunte Osterpaket an Information, Spannung und Unterhaltung im Ersten ist beim deutschen Fernsehpublikum hervorragend angekommen. An den ersten drei Tagen des Feiertagswochenendes rangieren ausschließlich Sendungen im Ersten ganz oben in der Hitliste. Die meistgesehene Sendung am Ostersonntag war mit 6,21 Millionen Zuschauern (Marktanteil von 19,3%) der "Tatort: Tango für Borowski" vom NDR mit Axel Milberg als Kieler Kommissar, dem in Finnland ein folgenschwerer Fehler unterläuft. Kaum weniger Zuschauer hatte zuvor die "Tageschau" mit 6,16 Millionen Zuschauern (22,7% MA) allein im Ersten. Über fast drei Stunden zog die packende "Henning Mankell"-Verfilmung "Kennedys Hirn" (ARD Degeto) Karsamstag durchschnittlich 6,18 Millionen Zuschauer in ihren Bann, was einem Marktanteil von 21,6% anspricht. Iris Berben spielte eine renommierte schwedische Archäologin, die sich nach dem rätselhaften Tod ihres Sohnes auf Spurensuche begibt. Übertroffen wurde die große Zuschauerresonanz auf diesen Hochglanzkrimi lediglich erneut von der "Tagesschau", die mit 6,77 Millionen (26,6% MA) im Ersten die meistgesehene Sendung des Samstags war, und vom zweiten Teil der "Sportschau Fußball-Bundesliga". Die Top-Spiele der ersten Liga - darunter der Auswärtssieg der Münchner Bayern beim FC Schalke 04 - interessierte nach GfK-Angaben durchschnittlich 6,32 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 28,4% entspricht. 5,19 Millionen Zuschauer (16,2% MA) verfolgten am Karfreitag den Fernsehfilm "Haltet die Welt an" (ARD Degeto) mit Christine Neubauer in der Hauptrolle. Dieser Film erinnert an einen der erschütternsten Fälle von Kindesmord im Winter 2004. In direktem Anschluss diskutierte Reinhold Beckmann unter großer Anteilnahme der Zuschauer (3,43 Mio.) in einem "Beckmann - spezial" mit seinen Gästen - darunter Anja Wille, die mit ihren in Buchform festgehaltenen, leidvollen Erfahrungen die Grundlage für diesen Film lieferte - über das traurige Phänomen des Kindesmissbrauchs und wie dagegen vorgegangen werden kann. Zuschauerstärkste Sendung am Karfreitag war erneut die "Tageschau" mit 6,24 Millionen Zuschauern (22,6% MA) allein im Ersten. Pressekontakt: Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste Tel. 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: