ARD Das Erste

Das Erste: "Das Duell im Ersten"- Das Spiel um 100.000 Euro Wer wird der erste "Duell"-Sieger? Das entschiedet sich in der Woche vom 30. März bis 1. April 2010.

    München (ots) - Pater Christoph Wekenborg aus Köln und die Seemannspastorin Heike Spiegelberg aus Hamburg sind die ersten beiden Kandidaten beim "Duell im Ersten" mit Moderator Florian Weber, die die Chance haben, "Duell"-Sieger zu werden. Es winkt ein Gewinn von 100.000 Euro.

    Dominikaner-Pater Christoph Wekenborg (38), Rektor der Andreas Kirche und Pfarrvikar der Pfarrei St. Aposteln, weiß genau, was er mit den 100.000 Euro anfangen würde: Sanierungsarbeiten im Kloster Sankt Andreas stehen an, so zum Beispiel in der Notschlafstelle für Obdachlose. Die Seemannspastorin bei der Seemannsmission Heike Spiegelberg (54) träumt von einem neuen Mini-Van.

    Wer wird das Duell für sich entscheiden? Spielte bisher ein Zuschauerkandidat gegen einen Promi um 20.000 Euro, steht jetzt Zuschauer-Kandidat gegen Zuschauer-Kandidat. Wer das erste Duell gewinnt, hat 20.000 Euro sicher - aber er wird sofort von einem neuen Kandidaten gefordert. Wer fünf Duellrunden übersteht, kann sich über einen Gewinn von 100.000 Euro freuen. Als Waffe ist ist nach wie vor nur eine erlaubt: der Grips.

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-3876, E-Mail: agnes.toellner@daserste.de
Enno Wiese, bueroberlin medienagentur,
E-Mail: mail@bbm-pr.de, Tel.: 030/850 73 450
Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: