ARD Das Erste

Das Erste: "Bericht aus Berlin" am Sonntag, 31. Januar 2010, um 18.30 Uhr im Ersten

    München (ots) - Geplante Themen:

    1. Baustelle Hartz IV. Die Reform der Arbeitsmarktreform Kaum ein Tag ohne einen neuen Vorschlag zur Reform von Hartz IV: Sollen die Regelsätze erhöht, die Sanktionen gegen ALG-II-Bezieher verschärft, die Jobcenter umstrukturiert werden? Was genau plant die Bundesregierung, und was ist tatsächlich sinnvoll? Autor: Thomas Kreutzmann

    2. Schaltgespräch mit der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Ursula von der Leyen (CDU)

    3. Kassensturz: Das Gesundheitssystem in der Krise Die Gesundheitskosten laufen aus dem Ruder, die Krankenkassen wollen künftig Zusatzbeiträge verlangen, während Gesundheitsminister Rösler möglichst rasch eine "Kopfpauschale" mit Sozialausgleich einführen will. Was kommt auf die Versicherten zu, wo blockieren Konzerne und ihre Lobbyisten notwendige Reformen, und welche Strategie verfolgt der neue Minister? Autorin: Bettina Scharkus

    4. Schaltgespräch mit dem Bundesminister für Gesundheit, Philipp Rösler (FDP)

    Moderation: Rainald Becker

    Weitere Informationen zur Sendung finden Sie direkt nach Ausstrahlung unter www.berichtausberlin.de

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: