ARD Das Erste

Kirchliche Sendungen am 17./18. Oktober 2009 im Ersten

    München (ots) - Über "Das Leben als Kampf" spricht Pfarrer Michael Broch. Gesendet wird "Das Wort zum Sonntag" am Samstag, dem 17. Oktober 2009, um 23.10 Uhr im Ersten. Redaktion: Gabriele Schulze-Wassermann (SWR)

    Von den oft schweren Entscheidungen und Herausforderungen, die sich aus der Pflegebedürftigkeit alter Menschen ergeben, berichtet die Reportage-Reihe "Gott und die Welt" unter dem Titel "Ernestine kann nicht mehr allein" am Sonntag, dem 18. Oktober 2009, um 17.30 Uhr.

    Ernestine Ihle ist 85 Jahre alt, klar im Kopf und körperlich fit. Selbstständig lebt sie in ihrer eigenen Wohnung in Essen. Regelmäßige Besuche und Anrufe ihrer Kinder reichten bislang. Schließlich gibt es da auch noch die langjährigen Nachbarn, die sich notfalls kümmern. Aber dann stürzt Ernestine. Nach ihrem Unfall braucht sie nicht nur sporadisch Hilfe, sondern regelmäßige Pflege. "Wenn ich meine Mutter jetzt zu uns nehme oder intensiv pflege, würde das meine Ehe enorm belasten.", Tochter Renate ist ehrlich. Sie kämpft gegen ihr schlechtes Gewissen und spricht mit ihrem Bruder Gerd. Der weiß: "Ein Altenheim hat unsere Mutter schon immer abgelehnt." Für Ernestine und ihre beiden Kinder beginnen zermürbende Wochen voller Fragen: Wie und wo soll Ernestine zukünftig leben? Sollen die Kinder ihre Mutter doch aufnehmen? Oder muss sie in ein Altenheim? "Meine eigene Mutter habe ich bis zu ihrem Tod selbst gepflegt", erinnert sich Ernestine Ihle. Ihren Kindern will sie das nicht unbedingt zumuten. Gleichzeitig hat sie Angst vorm Altenheim. "Gott und die Welt" begleitet die Familie bei ihrer schweren Entscheidung. Die Kinder wollen ihre Mutter nicht bevormunden, die Mutter ihre Kinder nicht belasten. Eine Entscheidung, die Hunderte Familien in Deutschland tagtäglich treffen müssen. Redaktion: Angelika Wagner (WDR)

    "Das Wort zum Sonntag" im Internet unter www.dasErste.de/wort

Pressekontakt:
Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: