ARD Das Erste

Presseclub im Ersten: Vier Jahre Laufzeit für Schwarz-Gelb - Was braucht Deutschland jetzt?

    Köln (ots) - Das Erste, Sonntag, 04.10.2009, 12:03-12:45 Uhr

    mit Jörg Schönenborn

    Thema: Nach elf Jahren regiert in Deutschland wieder Schwarz-Gelb. Einen wirklichen  Aufbruch will die neue Regierung nicht versprechen. Kein Wunder: Überschuldung, Wirtschaftskrise, der Arbeitsmarkt unter Druck - es wird nicht leicht werden. Außerdem hat die Kanzlerin bereits die Gültigkeit des Bisherigen versprochen. Was die Große Koalition beschlossen hat, soll bleiben. Auch die Gewerkschaften vertrauen auf das Wort von Angela Merkel. Doch was braucht Deutschland jetzt? Wie soll sich die Schere zwischen Arm und Reich wieder schließen? Wird die neue Regierung etwa die Bildung zu einem Hauptthema machen? Wo ist trotz Wirtschaftkrise und Staatsverschuldung überhaupt noch Platz für Gerechtigkeit? Vier Jahre Laufzeit gibt es jetzt für Schwarz-Gelb. Was ist zu tun? Darüber diskutiert WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn am Sonntag im ARD-Presseclub mit folgenden Gästen:

    Daniela Dahn, Der Freitag Sven Gösmann, Rheinische Post Mariam Lau, Die Welt Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung

    Redaktion: Ellis Fröder

    www.ard-foto.de

Pressekontakt:
WDR Pressestelle, Annette Metzinger,Tel. 0221 220 2770, -4605.

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: