ARD Das Erste

Das Erste: Drehstart für "Mensch ohne Hund" (AT) Krimiverfilmung nach Håkan Nesser mit Sylvester Groth als Kommissar Barbarotti

    München (ots) - Am 14. September fiel in Norwegen die erste Klappe für den Krimi "Mensch ohne Hund" (AT) nach dem gleichnamigen Roman von Håkan Nesser. Mit Gunnar Barbarotti, einem Halbitaliener, schickt Nesser nach seinem verdienten Kommissar Van Veeteren einen neuen Ermittler auf die Spur des Verbrechens. Sylvester Groth hat die Rolle des lebensfrohen Polizisten übernommen und Nina Kronjäger ist seine Kollegin Eva Backman. Barbarottis Tochter Sara wird von Henriette Confurius gespielt. Die Familie Hermansson wird dargestellt von Johanna Christina Gehlen, Filip Peeters, Theo Trebs, Judith Engel, Vadim Glowna, Marie-Anne Fliegel u. a. In weiteren Rollen stehen Suzan Anbeh, Martin Glade und Nina Hoger vor der Kamera. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 14. Oktober 2009.

    Zum Inhalt: Im idyllischen Kymlinge in Schweden kommt die Familie Hermansson zu einer Geburtstagsfeier zusammen. Am nächsten Morgen taucht das schwarze Schaf der Familie, in den Medien als "Wichs-Walter" bekannt, nicht mehr auf. Kurz darauf verschwindet auch sein Neffe Henrik, der Musterknabe, spurlos. Für den Italo-Schweden, Inspektor Gunnar Barbarotti, kommt der seltsame Fall wie gerufen, denn er erspart ihm eine zermürbende Familienfeier bei seiner Ex-Frau. Barbarotti, ein Genussmensch, Mitte Vierzig, hält seit Jahren eine Wette mit Gott über dessen Existenz aufrecht und kümmert sich rührend um seine Tochter Sara, sogar als diese einen französischen Lover anschleppt. Bei den Ermittlungen wird Barbarotti von seiner Kollegin Eva Backman, der "klugen Eule", unterstützt, obwohl diese eigentlich Urlaub genommen hat, um ihre Ehe zu retten. Alle Spuren in dem merkwürdigen Fall zweier Vermisster aus einer Familie führen in eine Sackgasse, was Barbarotti bis an den Rand der Verzweiflung treibt. Dennoch hat er den ein oder anderen Pluspunkt für Gott übrig, denn zumindest sein Liebesleben bekommt neuen Aufwind: Er verliebt sich in die attraktive Hebamme Marianne. Monate später wird Walters Leiche entdeckt. Von Henrik fehlt immer noch jede Spur. Als Henriks jüngerer Bruder Kristoffer den entscheidenden Hinweis erhält, kommt es für Barbarotti zu einem Wettlauf um Leben und Tod.

    "Mensch ohne Hund" (AT) ist eine Produktion von Trebitsch Entertainment im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Jörg Grünler nach einem Drehbuch von Serkal Kus. Die Redaktion liegt bei Hans-Wolfgang Jurgan (ARD Degeto).

Pressekontakt:
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel.: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: