ARD Das Erste

Das Erste
Die Bundespräsidentenwahl 2009 im Ersten
Livesendung am 23. Mai aus dem Berliner Reichstag und vom Bürgerfest am Brandenburger Tor

    München (ots) - Mit der Bundespräsidentenwahl startet das Wahljahr 2009 in seine heiße Phase. Moderator Ulrich Deppendorf berichtet am Samstag, dem 23. Mai 2009, von 11.45 Uhr bis ca. 15.00 Uhr über die Wahl des zehnten Bundespräsidenten Deutschlands. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren, ob sich die Bundesversammlung bereits im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit auf einen der Kandidaten einigt. Ist ein zweiter oder dritter Wahlgang erforderlich, verlängert sich die Übertragung.

    Für Das Erste senden das ARD-Hauptstadtstudio aus dem Reichstag und der Rundfunk Berlin-Brandenburg vom Bürgerfest "60 Jahre Bundesrepublik" zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor. Erstmals sind auch Luftbilder eines Zeppelins zu sehen, der aus rund 30 Metern Höhe das Geschehen auf der Festmeile sowie vor dem Westeingang des Reichstages dokumentiert. Dort steht auch eine große Videowand, auf der das Programm des Ersten gesendet wird. So können die Berliner und ihre Gäste das Geschehen im Reichstag live mit verfolgen.

    In der Westlobby im Deutschen Bundestag moderiert Ulrich Deppendorf. Der Leiter des ARD-Hauptstadtstudios befragt als Interviewgäste unter anderen Christian Wulff, Franz Müntefering, Guido Westerwelle, Cem Özdemir, Gregor Gysi, die Ex-Box-Weltmeisterin Regina Halmich, Nadine Kessler, Spielerin der Fußball-Nationalmannschaft der Frauen, und Sänger Sebastian Krumbiegel.

    Die Stimmabgabe im Plenarsaal kommentiert der stellvertretende Chefredakteur im ARD-Hauptstadtstudio Rainald Becker. Auf der ARD-Bühne am Brandenburger Tor spricht Moderatorin Sandra Maischberger während des Bürgerfestes mit Politikern, Künstlern und Botschaftern über die Geschichte der Bundesrepublik.

    Neben Liveberichten von der Festmeile auf der Straße des 17. Juni, aus der Westlobby und den Fraktionen im Bundestag werden die Kandidaten für das Amt vorgestellt. Korrespondentinnen und Korrespondenten des ARD-Hauptstadtstudios schauen hinter die Kulissen des Amtssitzes und stellen die Bundespräsidenten der vergangenen 60 Jahre vor.

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation Eva Woyte,
Tel.: 030/22 88-11 00, Fax: 030/22 88-11 09
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: