ARD Das Erste

Das Erste: "Plusminus" (MDR) am Dienstag, 24. Februar 2009, um 21.50 Uhr

    München (ots) - Moderation: Jörg Becker

    Die Themen:

    Zinsen in Krisenzeiten - was Bankkunden von niedrigen Leitzinsen haben Die Leitzinsen sind weltweit massiv gesunken. In der Eurozone haben sie sich im letzten halben Jahr mehr als halbiert, in den USA befinden sie sich auf einem historischen Tiefststand. Doch wie haben sich vor dem Hintergrund der Finanzkrise die Kreditzinsen entwickelt? Und "Plusminus" fragt, was haben die Bankkunden davon?

    Hoffnung auf Arbeit - welche Chancen jetzt Jobsuchende haben Kurzarbeit, drohende Entlassungen, die Situation auf dem Arbeitsmarkt wird angespannter. Viele Arbeitnehmer müssen sich jetzt schon nach einer neuen Arbeit umsehen. "Plusminus" geht der Frage nach, welche Chancen haben  Jobsuchende in diesen Zeiten? Wo gibt es einen Arbeitskräftebedarf? Und es gibt wieder einen Trend: viele sehen sich im Ausland um. "Plusminus" ist dabei.

    Gewalt an Geldautomaten - wie neue Überfälle Sicherheit gefährden Gewisse Schlagzeilen markieren eine neue Entwicklung. Und tatsächlich machen Experten eine zunehmende Gewalt an Geldautomaten aus. Kriminelle Banden gehen jetzt äußerst brutal vor und sprengen gar die Geräte in die Luft. Regelrechte Gasangriffe konstatieren Ermittler. "Plusminus" über die neuen Methoden und die Folgen für die Sicherheit.

    Ärger mit Blitzanlage - wie Bürokraten Autofahrer narren Geblitzt und nichts als Ärger, doch leider nicht über das eigene Fehlverhalten, sondern über falsche Technik und bequeme Bürokraten. "Plusminus" verfolgt einen Fall, bei dem Hunderte Autofahrer hohe Geldstrafen und Punkte kassiert haben. Unbegründet, wie sich am Ende herausstellt. Doch Rücknahme und Erstattung sind eigentlich nicht vorgesehen. Und hier beginnt eine einmalige Bürokratenposse.

Pressekontakt:
Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Wirtschaft/Verbraucher
Tel.: 0341 - 300 4508
Fax: 0341 - 300 4542
E-Mail: plusminus@mdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: