ARD Das Erste

Das Erste: MARIENHOF: Der Frauenheld ist wieder da Thorsten Nindel ist bis zum 27. November 2008 in der ARD-Daily zu sehen

    München (ots) - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen - auch wenn sie es nicht sollten! Der charmante Schönheitschirurg Dr. Robert Schulte-Busch (Thorsten Nindel) kehrt in den MARIENHOF zurück. Den Zuschauern der Daily ist er bereits als untreuer Ex-Mann von Lisa Busch (Isabella Hübner) bekannt. Dieses Mal hat der durchtriebene Womanizer nur eines im Sinn: seine Tochter Pia (Clara-Maria Graf). Er will die Teenagerin davon abbringen, die Schule zu schmeißen und Musical-Star zu werden. Wie die darauf reagiert und was sein Sohn Steve (Fabian Baier) sowie Lisa und ihr jetziger Mann Töppers (Wolfgang Seidenberg) zu Roberts Rückkehr sagen, können die Zuschauer seit dem 18. November 2008 sehen - werktags um 18.25 Uhr im Ersten.

    Zum dritten Mal ist Thorsten Nindel im MARIENHOF dabei. Er spielte bereits 2005 und 2007 in der Vorabendserie mit. "Die Rolle des 'schlimmen Fingers' Robert nochmals zu spielen, hat mich sehr gefreut und herausgefordert", schwärmt der 43-Jährige. "Er lebt hemmungslos alle schlechten Seiten aus. Schade, dass es schon wieder vorbei ist." So wird sich Dr. Robert Schulte-Busch in Folge 3463 am 27. November 2008 wieder aus dem Kölner Stadtteil MARIENHOF verabschieden.

    MARIENHOF im Internet: www.DasErste.de/marienhof

Pressekontakt:
Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel. 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de
Fotos unter: www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: