ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für "Schicksalstage in Bangkok" (AT) mit Suzanne von Borsody, Bettina Zimmermann und Guntbert Warns

München (ots) - Am 20. Mai 2008 haben die Dreharbeiten für den Fernsehfilm "Schicksalstage in Bangkok" (AT) begonnen. Bis voraussichtlich 13. Juni stehen in Chiang Rai/Nordthailand und Bangkok neben Suzanne von Borsody, Bettina Zimmermann und Guntbert Warns, Gertrud Roll, Maria Bachmann, Michèle Marian sowie Franziska Neiding in der Kinderrolle u. a. vor der Kamera. Inhalt: Vicky (Suzanne von Borsody) und ihr Mann Gregor leben seit vielen Jahren in einer Fernbeziehung: Während sie in Deutschland als Lehrerin arbeitet, ist er in Bangkok als Ingenieur tätig. Trotz der großen Entfernung führen die beiden eine gute Ehe. Dann erhält Vicky die Nachricht, dass ihr Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist und ihm seit kurzem eine Wohnung in Bangkok gehörte, um die sie sich kümmern muss. Zunächst glaubt sie an ein Missverständnis, da Gregor seine Rückkehr zu ihr nach Deutschland plante. Kurz entschlossen reist Vicky nach Asien und findet Hinweise darauf, dass er nicht alleine gelebt hat. Sie vermutet eine Affäre zwischen ihm und seiner Chefin June van Driel (Bettina Zimmermann) und will Gewissheit. Als June eine Privatlehrerin für ihre kleine Tochter Anna (Franziska Neiding) sucht, nimmt Vicky die Gelegenheit wahr. Unerkannt bewirbt sie sich und bekommt den Job. Auf der Teeplantage der Familie außerhalb Bangkoks, wo sie das Mädchen unterrichten soll, trifft sie neben June und deren Bruder Tim (Guntbert Warns) auf Harriet (Gertrud Roll), die Mutter der beiden. Bald merkt Vicky, dass jeder in der Familie ein Geheimnis hütet. Zwischen ihr und June entwickelt sich ein spannungsvolles Verhältnis, wobei Vicky nur ein Ziel verfolgt: mehr über das Doppelleben ihres Mannes und seiner Beziehung zu June zu erfahren. "Schicksalstage in Bangkok" (AT) ist eine Produktion von teamWorx im Auftrag der ARD Degeto. Produzent ist Nico Hofmann, Ausführender Produzent Wolfgang Hantke, verantwortlicher Redakteur ist Hans-Wolfgang Jurgan (ARD Degeto). Hartmut Griesmayr inszeniert das Drehbuch von Renée und Rolf Karthee. Das Erste zeigt "Schicksalstage in Bangkok" (AT) voraussichtlich im kommenden Jahr. Pressekontakt: teamWorx Television & Film, Anja Käumle Tel.: 0331/70 60 379, Fax 0331/70 60 380, E-Mail: anja.kaeumle@teamworx.de ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros Tel.:069/1509 338, Fax: 069/1509 399, E-Mail: degeto-presse@degeto.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: