ARD Das Erste

Das Erste
Die besten Sprüche aus "Schmidt & Pocher" vom 24. April 2008

    München (ots) - Oliver Pocher: Franjo Pooth ist in Dubai gewesen, hat dort finanzielle Hilfe gesucht. Er hatte auch schon einen ersten Erfolg: Ein Scheich bot ihm mehrere Millionen Euro - natürlich nicht für seine Firma, sondern für Verona.

    Oliver Pocher: Franjo sagt sich: "Ich bin ein Mann mit guten Geschäftsideen. Ich will die Bodenschätze in Dubai nutzen." Und deshalb baut er dort eine Fabrik für Ölsardinen.

    Oliver Pocher: Es gibt im Sommer eine neue Show auf ProSieben, eine Schwangerschafts-Show: Miss Brasilien 1934 Jana Ina und ihr Mann Giovanni haben eine neue Show. Sie heißt: "Das Model, der Freak und ihr Kind".

    Oliver Pocher: ProSieben ist bei der Geburt live dabei - den Vaterschaftstest gibt's natürlich bei Olli Geißen die Woche vorher.

    Oliver Pocher: Echte Prominente brauchen nicht neun Monate auf das Baby zu warten - die fliegen einfach nach Afrika.

    Oliver Pocher: Wenn es so süßlich riecht, weiß man bei DSDS ja auch nicht: Ist das Haschisch oder Carsten Spengemann, der in der Deko verwest?

    Harald Schmidt: "Mehr Zeit zu leben" - die große ARD-Themenwoche für unsere älteren Mitbürger. Obwohl man sich bei den meisten fragt: wozu?

    Harald Schmidt: Die Themenwoche kam bisher bei unseren Senioren sensationell an. Das merkt man an der zahlreichen Post, die uns erreicht hat aus Teneriffa, aus Gran Canaria, aus Florida ...

Pressekontakt:
Burchard Röver
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089 / 5900 - 3867
E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: