DPRG e.V.

Jury nominiert 44 Finalisten für die Endausscheidung des Deutschen PR-Preises Die Preisträger werden auf der Gala am 14. September 2007 in Wiesbaden bekanntgegeben

    Berlin, 11. Juni 2007 (ots) - Aus 366 Einreichern nominierte die Jury des Deutschen PR-Preises 2007, am 01./02. Juni in Ludwigshafen, 44 Finalisten für den renommierten Branchenpreis. Mehr als die Hälfte der DAX30-Unternehmen waren in den Einreichungen vertreten. 53 Prozent aller Einreichungen wurden von Agenturen verantwortet, dabei auch erfreulicher Weise 14 Agenturen der GPRA, Verband führender PR-Agenturen in der Bundesrepublik. Die Preisträger wurden in geheimer Abstimmung ermittelt. Ihre Bekanntgabe erfolgt anlässlich der Gala zur Verleihung des Deutschen PR-Preises am 14. September 2007 im Kurhaus Wiesbaden. Die Jury verständigte sich ebenfalls auf den "Kommunikator des Jahres" und den "PR-Kopf des Jahres".

    "Ich gratuliere den preiswürdigen 44 Finalisten zu ihrer herausragenden Leistung. In einem solchen Einreicherfeld auf der Shortlist zu stehen, ist einen herzlichen Glückwunsch wert und ich freue mich, mit Ihnen allen die PR-Preis-Gala zu feiern. Leider können nicht alle gewinnen desto mehr wird es mir eine Ehre sein, die Champions unter ihnen am 14. September 2007 auf der Gala mit dem Deutschen PR-Preis auszuzeichnen" so Ulrich Nies, DPRG-Präsident.

    Volker Sach, Geschäftsführer des F.A.Z.-Institut, ergänzt: "Wir freuen uns, dass wir in  diesem Jahr die Zahl der Einreicher um 36 % steigern konnten. Darin zeigt sich auch der Erfolg der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen DPRG und F.A.Z.-Institut".

    Die Shortlist

    Titel: "Integrationskommunikation" Einreicher: BASF AG, Corporate Communications Europe

    Titel: Initiative "Anwälte - mit Recht im Markt" Einreicher: Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbH (GPRA) Auftraggeber: Bundesrechtsanwaltskammer

    Titel: "SULO und Cleanaway werden SULO" Einreicher: Molthan van Loon Communications Consultants GmbH (GPRA) Auftraggeber: Sulo GmbH

    Titel: "Eine Branche unter Strom: Issues Management für den VDEW" Einreicher: Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbH (GPRA) Auftraggeber: Verband der Elektrizitätswirtschaft e.V.

    Titel: "Die Informationskampagne des Verbands Forschender Arzneimittelhersteller "Forschung ist die beste Medizin" Einreicher: Scholz & Friends Agenda Auftraggeber: Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V.

    Titel: Aufklärungskampagne "Online Kaufen - mit Verstand" Einreicher: Weber Shandwick Deutschland GmbH (GPRA) Auftraggeber: Ebay Deutschland GmbH

    Titel: "Mondialogo - Intercultural Dialogue & Exchange" Einreicher: DaimlerChrysler AG

    Titel: "Mehr Kinder besser betreut" Einreicher: Edelman GmbH Auftraggeber: Unilever Deutschland, Rama

    Titel: Initiative "Zukunft Technik entdecken" Einreicher: ThyssenKrupp AG

    Titel: "Corporate Communications bei Henkel: Erfolgreiche weltweite Kommunikations-Steuerung und -Controlling" Einreicher: Henkel KGaA

    Titel: "RWE Energy AG: CSR-Navigator" Einreicher: Klenk & Hoursch Partner für Public Relations Auftraggeber: RWE Energy AG

    Titel: "Integriertes Reputations Management System Einreicher: Universität Fribourg Auftraggeber: Telekom Austria AG

    Titel: "Jahr der Innovationen 2006" Einreicher: Henkel KGaA

    Titel: "Führungskräftekonferenz ING-DiBa 2006 Einreicher: tabula.rasa.corporate communication Auftraggeber: ING-DiBa AG

    Titel: "TUI Innolympics" Einreicher: TUI AG

    Titel: "Der Börsengang der Demag Cranes AG" Einreicher: Demag Cranes AG

    Titel: "IPO CropEnergies" Einreicher: trio-group communication & marketing gmbh Auftraggeber: Crop Energies AG

    Titel: "Europäische Bürgerkonferenzen" Einreicher: IFOK GmbH Auftraggeber: King-Baudouin-Foundation

    Titel: "Dove Style Train" Einreicher: Edelman GmbH Auftraggeber: Unilever Deutschland, Dove

    Titel: "Stark vor Ort - Triple-Play-Markteinführung von Kabel Deutschland" Einreicher: Fink & Fuchs Public Relations AG Auftraggeber: Kabel Deutschland GmbH

    Titel: "Zukunft braucht Herkunft" - Kombinierte Produkt- und Corporate-PR kommuniziert umfassend, nachhaltig und kostengünstig die Markteinführung von "Bosch Automotive Tradition" Einreicher: Robert Bosch GmbH

    Titel: "Positionierung der Ristic AG als Spezialist für Meeresfrüchte" Einreicher: komm.passion GmbH Auftraggeber: Ristic AG

    Titel: "Imagekampagne Deutschland - Land der Ideen: Die Kreation eines positiven, innovativen und kreativen Deutschlandbildes" Einreicher: Scholz & Friends Agenda Auftraggeber: FC Deutschland GmbH

    Titel: "Café d'Europe" Einreicher: Scholz & Friends Agenda Auftraggeber: Institut für die Regionen Europas (IRE) unter der Schirmherrschaft der österreichischen EU Ratspräsidentschaft

    Titel: Kooperation mit Bambi 2 - "Ist das Reh die Frau vom Hirsch?" Einreicher: Ketchum GmbH Auftraggeber: Deutsche Wildtier Stiftung

    Titel: "GUT TUN - TUT GUT" Einreicher: komm.passion GmbH (GPRA) Auftraggeber: Sozialverband Deutschland

    Titel: "Den Rahmen der klassischen Buch-PR sprengen" Einreicher: Griffiths Consulting Auftraggeber: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co.KG

    Titel: Kampagne "Bewegung und Gesundheit" Einreicher: A&B ONE Kommunikationsagentur GmbH (GPRA) Auftraggeber: Bundesministerium für Gesundheit

    Titel: "Stabilitätspakt für die Knochen - Deutschland schließt die Calciumlücke" Einreicher: Medizin & PR GmbH Auftraggeber: Alliance for Better Bone Health (Procter & Gamble / Sanofi-Aventis)

    Titel: "Trust Brand goes Love Brand" Einreicher: F & H Porter Novelli Public Relations GmbH Auftraggeber: Logitech

    Titel: "Stark vor Ort - Triple-Play-Markteinführung von Kabel Deutschland" Einreicher: Fink & Fuchs Public Relations AG Auftraggeber: Kabel Deutschland GmbH

    Titel: "Productpilot E-Journal" Einreicher: A&B COMMUNICATIONS GROUP GmbH (GPRA) Auftraggeber: Messe Frankfurt GmbH / productpilot GmbH

    Titel: "Partner erster Wahl bei Apothekern" Einreicher: achtung! kommunikation GmbH (GPRA) Auftraggeber: Axicorp GmbH

    Titel: "Wer liefert was?" Einreicher: FAKTOR 3 AG (GPRA) Auftraggeber: Wer liefert was? GmbH

    Titel: "Dresdner Ballstreet" - vom Fußballfan zum Brokerage-Kunden Einreicher: Dresdner Bank AG

    Titel: "FriendScout24 goes Second Life Einreicher: Ketchum GmbH Auftraggeber: FriendScout24

    Titel: "Geld fürs Leben" Einreicher: R.SI Markenkommunikation GmbH & Co. KG Auftraggeber: Sparkasse Leipzig

    Titel: "SEMPER!" Einreicher: Sächsische Staatsoper Dresden

    Titel: Mitarbeitermagazin "Clartext" Einreicher: Clariant Verwaltungsgesellschaft mbH

    Titel: Mitarbeitermagazin "You and me" Einreicher: Deutsche Telekom AG

    Titel: "Lust auf Verlängerung" Einreicher: fischerAppelt Kommunikation GmbH (GPRA) Auftraggeber: Procter&Gamble GmbH

    Titel: "Fußball WM 2006 der Menschen mit Behinderungen Einreicher: RWE AG

    Titel: PINGUINALE 2006 Einreicher: Zoo-Verein Wuppertal e.V.

    Titel: "Walk of Ideas Berlin, 10. März - 30. September 2006. Ein Spaziergang durch Ideen aus Deutschland Einreicher: Scholz & Friends Agenda Auftraggeber: FC Deutschland GmbH

    Sonderpreis DPRG Junior Award

    Titel: Ein Kommunikationskonzept zur Gewinnung neuer Leser. Die Blätter für deutsche und internationale Politik Einreicher: Maxi Bauer (FHTW Berlin, Wirtschaftskommunikation, 6. Semester) Laura Kroth (Universität Leipzig, Kommunikationsmanagement, 6. Semester) Martina Mahnke (Universität Leipzig, Kommunikationswissenschaften, 6. Semester)

    Titel: PR-Konzept für die Aktion "Sichere Wies'n für Mädchen und Frauen" der Projektträger AMYNA, IMMA und Frauennotruf München Einreicher: Maria Monninger (Fachstudiengang Public Relations der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW), München)

    Titel: Freie Bahn für Kreativität - Kunstkurse für Kinder und Jugendliche - Ein PR-Konzept für "das kreartell e.V.", Berlin-Mitte Einreicher: Nadja Bungerd UMC Potsdam Studiengang PR / Öffentlichkeitsarbeit

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
Ulrich Nies, DPRG-Präsident, Tel.: 0621 - 6 04 19 05
Volker Sach, Geschäftsführer F.A.Z.-Institut, Tel.: 069 - 75 91 12 42
Diese Meldung finden Sie auch unter www.dprg.de und
www.faz-institut.de/pr-preis

Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DPRG e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: