DPRG e.V.

PR-Einzelprüfungen zukünftig unter dem Dach des Berufsverbandes

Bonn (ots) - Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) am 23. Juni 2001 in Bonn wurde mit großer Mehrheit die Einrichtung einer unabhängigen Prüfungsinstanz unter dem Dach des Berufsverbandes verabschiedet. "Damit sind die strukturellen Voraussetzungen für einen allgemein anerkannten PR-Ausbildungsabschluss sowie für verlässliche und marktorientierte Ausbildungs- und Prüfungsstandards in Deutschland geschaffen worden", so DPRG-Präsident Stephan Becker-Sonnenschein. Durch die institutionelle Eingliederung in den Berufsverband wird realisiert, was Auszubildende, Ausbilder und Verbände seit langem fordern: eine wirtschaftlich dauerhaft abgesicherte, allgemein anerkannte Ausbildungsprüfung - unabhängig von Einzelinteressen. Der Beschluss der Mitgliederversammlung ist ein notwendiger Schritt auf dem Weg zur Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Beschäftigungsbereiche der PR-Branche in Unternehmen, Organisationen und Agenturen. Mit der der am 17. Juni 2000 in Mainz beschlossenen Zertifizierung von PR-Ausbildungskursen hat der Berufsverband bereits seine Qualifizierungsoffensive gestartet. Für den DPRG-Vorstand ist nun der Weg frei, den pluralistisch mit Vertretern von Hochschulen, Verbänden, Institutionen und zertifizierten Ausbildungsinstituten zu besetzenden Ausbildungsbeirat einzuberufen. Dieses Gremium übernimmt die Aufgabe, die Prüfungsordnung, d.h. Prüfungsinhalt und- ablauf zu konkretisieren sowie darüber hinaus Entwicklungen in der Aus-und Weiterbildung voranzutreiben. ots Originaltext: DPRG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner: Stephan Becker-Sonnenschein, Präsident, Tel.: 089-72 44 91 28 DPRG-Geschäftsstelle, Tel.: 0228-973 92 90 Berufsverband Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (0228) 9 73 92 87 / (0228) 9 73 92 88 Telefax: (0228) 9 73 92 89 E-Mail: Dprg-Ev@T-Online.de Internet: http://www.dprg.de Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: