Neue Presse Hannover

Neue Presse Hannover: Kindler: Kanzlerin muss in Fragestunde Rede und Antwort stehen

Hannover (ots) - Das in einer Studie von der Bertelsmann-Stiftung erkannte Desinteresse vieler Bürger an Bundestagsdebatten hat die Politik auf den Plan gerufen. Der Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler (Grüne) fordert in der hannoverschen "Neuen Presse" (Dienstagsausgabe), die Fragestunden im Bundestag "grundsätzlich zu ändern". Auch die Kanzlerin müsse hier den Parlamentariern Rede und Antwort stehen. "Ich verstehe nicht, warum Angela Merkel davor Angst hat und das verweigert", sagte Kindler.

Außerdem benötigten "wir im Parlament mehr kontroverse Debatten über die grundsätzliche Richtung unserer Gesellschaft. Wenn alle Parteien in die profillose Mitte streben, wird es öde und für den Bürger gibt es keine Alternativen mehr", sagte der Grünen-Politiker.

Pressekontakt:

Neue Presse Hannover
Petra Rückerl
Telefon: +49 511/5101-2264
rueckerl@neuepresse.de



Weitere Meldungen: Neue Presse Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: