Polizeidirektion Hannover

POL-H: 24-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 01:10 Uhr ist ein 24 Jahre alter Mercedes-Fahrer an der Mecklenheidestraße (Stöcken) mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Laternenmasten geprallt und dabei schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer des Mercedes-CLK auf der Mecklenheidestraße, aus Richtung Schulenburger Landstraße kommend, in Richtung Westschnellweg unterwegs gewesen. Unmittelbar hinter der Einmündung zur Verdener Straße verlor er - offensichtlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit - in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen, geriet nach links von der Fahrbahn ab und prallte zunächst mit der Fahrzeugfront gegen einen Laternenmasten auf dem Mittelgrünstreifen. Anschließend schleuderte der Mercedes gegen ein Verkehrsschild, wo er zum Stehen kam. Der 24-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf zirka 3 000 Euro. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: