Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen
Einladung
Pressekonferenz zur Ausstellungseröffnung (Fototermin mit Doris Dörrie)

    Berlin (ots) -
    
    Ort:         BKA-Luftschloß (Foyer), Schloßplatz, Berlin Mitte
    
    Termin:    Freitag 7. September 2001, 10.00 Uhr
    
    Die Regisseurin Doris Dörrie hat die Schirmherrschaft für die
Ausstellung Unbezahlbar krank. Gesundheit - ein Menschenrecht?
übernommen. Gemeinsam mit der Geschäftsführerin der deutschen
Sektion, Dr. Ulrike von Pilar, wird Frau Dörrie die Ausstellung auf
der Pressekonferenz vorstellen. Anschließend stehen beide für einen
Fototermin zur Verfügung.
    
    Die Wanderausstellung startet am 7. September 2001 in Berlin und
tourt danach durch sieben weitere deutsche Städte. Sie ist Teil der
Kampagne "Zugang zu unentbehrlichen Medikamenten". Der Besucher wird
eingeladen, in die Rolle eines fiktiven Patienten zu schlüpfen und
sich über die wichtigsten Infektionskrankheiten und die Probleme bei
ihrer Behandlung zu informieren. Jährlich sterben etwa 17 Millionen
Menschen an behandelbaren Infektionskrankheiten wie Tuberkulose,
Malaria oder Schlafkrankheit, weil Medikamente fehlen oder für die
Betroffenen unerschwinglich sind.
    
    Mit dieser Ausstellung möchte ÄRZTE OHNE GRENZEN ein öffentliches
Bewusstsein für diese Problematik schaffen und Handlungsmöglichkeiten
aufzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.aerzte-ohne-grenzen.de
    
    
    Mit besten Grüßen
    
    Petra Meyer
    Leiterin Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
    

    ANTWORTFAX  AN:

    Ärzte ohne Grenzen
    Pressereferat
    FAX: 030-22 33 77 88
    e-mail: Barbara.Sigge@berlin.msf.org
    Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin, Tel: 030-22 33 77 24
    
    
ots Originaltext: Ärze ohne Grenzen
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de



Das könnte Sie auch interessieren: