Ärzte ohne Grenzen

Somalia: ÄRZTE OHNE GRENZEN bereitet die Evakuierung von drei Mitarbeitern nach Nairobi vor

Nairobi/Berlin (ots) - Die internationale Hilfsorganisation ÄRZTE OHNE GRENZEN bestätigt, dass sich drei ihrer internationalen Mitarbeiter sowie zwei UN-Angestellte an einem geschützten Ort in Nord-Mogadischu befinden. Zur Zeit bereitet ÄRZTE OHNE GRENZEN ihre Evakuierung nach Nairobi vor. Sie ist für den späten Nachmittag vorgesehen, sofern es die Sicherheitslage erlaubt. Nach einem zweistündigen Schusswechsel am gestrigen Morgen waren die drei Mitarbeiter von ÄRZTE OHNE GRENZEN und zwei UN-Angestellte in ein Haus in Karaan in Nord-Mogadischu gebracht worden. Es hieß, sie könnten das Haus wieder verlassen, sobald sich die Sicherheitslage beruhigt habe. ÄRZTE OHNE GRENZEN geht nicht davon aus, dass es sich bei diesem Vorfall um eine Entführung handelte. Aufgrund des schweren Schusswechsels und der Kämpfe war eine Evakuierung aus dem Haus in Karaan erst spät in der Nacht möglich. Gegen 2.00 Uhr morgens gelang es, den Transport der drei Kollegen und zwei UN-Angestellten an einen geschützten Ort in Nord-Mogadischu zu organisieren. Die drei internationalen Mitarbeiter von ÄRZTE OHNE GRENZEN (zwei Spanier und ein Franzose) berichteten in einem Telefongespräch, dass sie wohlauf sind und sich in Sicherheit befinden. ÄRZTE OHNE GRENZEN erhielt außerdem die Bestätigung, dass es den über 20 somalischen Mitarbeitern, die während des gestrigen Schusswechsels im Gebäude der Hilfsorganisation festgehalten waren, ebenfalls gut geht. ÄRZTE OHNE GRENZEN liegen keine Informationen über den Verbleib von vier weiteren UN-Mitarbeitern vor. ÄRZTE OHNE GRENZEN arbeitet seit dem Beginn des Bürgerkrieges 1991 in Somalia, seit 1992 in Mogadischu, weitere Projekte gibt es in Giowhar, Aden Yabal, Huddur und Galkayo. ots Originaltext: ÄRZTE OHNE GRENZEN Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: ÄRZTE OHNE GRENZEN /MSF Nairobi, Samantha Bolton: Telefon: +254 2 - 57 03 73/ 57 11 70 Mobil: +254 (0)72 513 981 oder +2542 (0)733 61 83 28 Original-Content von: Ärzte ohne Grenzen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ärzte ohne Grenzen

Das könnte Sie auch interessieren: