Ärzte ohne Grenzen

PRESSETERMIN Schauspielerin Tessa Mittelstaedt eröffnet Flüchtlingslager-Ausstellung von ÄRZTE OHNE GRENZEN

Berlin (ots) - Ort: Potsdamer Platz (Stresemannstraße/Potsdamer Straße), Berlin

Termin: Mittwoch, 20. Juni 2012 (Weltflüchtlingstag), 11 Uhr

Die aus dem Kölner Tatort bekannte Schauspielerin Tessa Mittelstaedt wird am 20. Juni, dem Weltflüchtlingstag, gemeinsam mit Frank Dörner, Geschäftsführer von ÄRZTE OHNE GRENZEN, die Ausstellung "Überleben auf der Flucht" in Berlin eröffnen.

Die Ausstellung stellt ein nachgebautes Flüchtlingslager dar, das bis zum 25. Juni auf dem Potsdamer Platz zu sehen sein wird. Die einzelnen Stationen - wie Unterkünfte, Latrinen, eine Trinkwasserstation, ein Ernährungszentrum sowie ein Cholera-Behandlungszelt - vermitteln ein Bild von den Lebensumständen in solch einem Lager.

Weltweit sind mehr als 43 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, gewaltsamen Konflikten, Vertreibung oder Naturkatastrophen. Im Südsudan beispielsweise sind die Flüchtlingslager derzeit überfüllt. Zehntausenden Menschen, die aus dem Sudan geflohen sind, fehlt eine lebensnotwendige Versorgung, ihnen drohen ernste medizinische Probleme, und die Wasservorräte gehen aus. Frank Dörner wird bei der Eröffnung berichten, wie ÄRZTE OHNE GRENZEN die Menschen versorgt und welche zusätzliche Hilfe dringend erforderlich ist.

Die Ausstellung wird vom 20. bis 25. Juni in Berlin zu sehen sein, anschließend macht sie Station in Heidelberg (4. bis 13. Juli), in München (19. bis 22. Juli) und in Kiel (8. bis 13. September). Erfahrene Projektmitarbeiter von ÄRZTE OHNE GRENZEN beantworten Fragen und bieten Führungen an. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 10 bis 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Ein Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung:

Living in Emergency - Dokumentarfilm über ÄRZTE OHNE GRENZEN Mittwoch, 20. Juni 2012, 20 Uhr, Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

Infoabend zur Mitarbeit bei ÄRZTE OHNE GRENZEN Donnerstag, 28. Juni 2012, 18.30 Uhr, Haus der Psychologie, Konferenzraum 4.OG, Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Interviews mit Tessa Mittelstaedt, Frank Dörner und unseren Mitarbeitern sind selbstverständlich möglich.

Kattrin Lempp

Leiterin Medien- und Öffentlichkeitsarbeit ÄRZTE OHNE GRENZEN

Pressekontakt:

Weitere Informationen: www.aerzte-ohne-grenzen.de/flucht
Pressestelle: Christiane Winje, Tel.: 030 700 130 240, 0163 8808 405,
Svenja Kühnel, Tel: 030 700 130 230, 0163 8808 457

Original-Content von: Ärzte ohne Grenzen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ärzte ohne Grenzen

Das könnte Sie auch interessieren: