Konrad Adenauer Stiftung e. V.

"Herzlichen Glückwunsch, Helmut Kohl!"
Konrad-Adenauer-Stiftung gratuliert Helmut Kohl zum 80. Geburtstag

Berlin (ots) - Die Konrad-Adenauer-Stiftung gratuliert Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl sehr herzlich zu seinem 80. Geburtstag am 3. April 2010.

In einem Glückwunschschreiben dankte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, Helmut Kohl für sein politisches Lebenswerk: "Die Einheit unseres deutschen Vaterlandes wird für alle Zukunft mit Ihrem Namen verbunden sein. Dafür danken wir Ihnen aufrichtig und dafür bleiben Sie uns immer Vorbild und Beispiel." Gleichzeitig würdigte er den großen Einsatz Helmut Kohls für die Einigung Europas, für den ihm zu Recht der seltene Titel "Ehrenbürger Europas" verliehen worden sei.

Der Konrad-Adenauer-Stiftung ist Helmut Kohl über viele Jahrzehnte eng verbunden geblieben. Seit seiner Wahl im Jahr 1968 in den Vorstand der Stiftung wirkte er aktiv am Ausbau ihrer politischen Arbeit mit. Die Gründung des Archivs für Christlich-Demokratische Politik 1976 geht maßgeblich auf die Initiative des damaligen CDU-Vorsitzenden zurück.

Anlässlich des 80. Geburtstages von Helmut Kohl dokumentiert die Konrad-Adenauer-Stiftung auf ihren Internetseiten unter http://www.kas.de/80-jahre-helmut-kohl umfangreiches Material über sein Leben und Wirken. Dabei lässt sich neben dem Blick auf die Europäische Integration und die Deutsche Einheit auch ein Blick auf die innenpolitischen Reformen Helmut Kohls in den Bereichen der Ordnungs- und Finanzpolitik, der Gesundheits- und Sozialpolitik sowie der Umwelt- und Familienpolitik werfen. Zu den wichtigen Stationen seines politischen Lebens finden sich ausführliche Hintergrundinformationen. Beiträge u.a. von Angela Merkel, George H. W. Bush, Michail Gorbatschow und Jean-Claude Juncker würdigen die Verdienste Helmut Kohls. Ein kurzer Film zeigt die wesentlichen Ereignisse der Ära Kohl.

Pressekontakt:


Uta Hellweg | Pressesprecherin | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. |
Telefon: 030/26996 - 3222 | mailto:KAS-Pressestelle@kas.de |
http://www.kas.de
Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: