Commerzbank Aktiengesellschaft

Börsen-Bericht
Börsen in Erwartung neuer Unternehmensergebnisse

    Frankfurt am Main (ots) - In diesen ersten Wochen des Jahres
beginnen die amerikanischen Unternehmen traditionell mit der
Veröffentlichung ihrer Quartals- und Jahresergebnisse. Dies birgt die
Möglichkeit eines größeren Kursimpulses für die Aktienmärkte. Vor
allem Technologiewerte stehen jetzt im Mittelpunkt des
Anlegerinteresses und haben sich bereits deutlich von ihren
Tiefständen erholt. Auch die volkswirtschaftlichen Indikatoren stehen
am Wendepunkt. Hoffnungen auf eine konjunkturelle Belebung keimten
vor allem mit Bekanntgabe des US-Einkaufsmanagerindex auf, der
deutlich positiver als erwartet ausfiel. In der aktuell unsicheren
Marktsituation schwanken zwar noch viele Investoren zwischen
Optimismus und der Angst vor schlechten Unternehmensergebnissen. Die
Commerzbank hält aber bei vielen Aktienwerten den Zeitpunkt zum
Einstieg für günstig: niedrige Zinsen, die sehr moderaten Schätzungen
von Analysten und die sich verlangsamende Abwärtsdynamik der
Weltkonjunktur sind eine gute Basis für steigende Aktienkurse. Vor
diesem Hintergrund empfiehlt die Bank dem privaten Anleger
insbesondere die Microsoft-Aktie.
    
    Auch an den europäischen Rentenmärkten standen die neuen Meldungen
zur wirtschaftlichen Lage in den USA im Mittelpunkt des Interesses.
Das "Beige Book" gab einen verhalten optimistischen Ausblick. In
Erwartung einer konjunkturellen Erholung ab Mitte 2002 sorgten
Gewinnmitnahmen insbesondere im kurzen Laufzeitenbereich für etwas
niedrigere Kurse, nachdem die schwächeren Aktienmärkte zunächst für
bessere Stimmung gesorgt hatten. Die Frage lautet nun weniger, ob ein
Aufschwung einsetzt, sondern wie stark er ausfallen wird. Eine
Zinssenkung der Europäischen Zentralbank bleibt trotzdem im Rahmen
des Möglichen. Im langfristigen Bereich erwartet die Commerzbank im
Jahresverlauf steigende Renditen und bevorzugt kürzere Laufzeiten bis
4 Jahre.
    
    
ots Originaltext: Commerzbank Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Verantwortlich:
Commerzbank Aktiengesellschaft
Zentrales Geschäftsfeld Private Kunden
Tel. (069) 136 - 46553
Fax  (069) 136 - 50993
60261 Frankfurt am Main
E-Mail: pressestelle@commerzbank.com
Internet: http://www.commerzbank.de

Original-Content von: Commerzbank Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Commerzbank Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: