Commerzbank Aktiengesellschaft

Commerzbank mit Optionsscheinen auf deutsche Aktien

Frankfurt am Main (ots) - Am 20 Juli 2000 begibt die Commerzbank Optionsscheine in Tranchen von jeweils 10 Millionen auf Aktien der DaimlerChrysler AG, Deutsche Bank AG, EM.TV AG, EPCOS AG, Lufthansa AG, mg technologies AG, Preussag AG, Schering AG, Siemens AG, Thyssen Krupp AG und T-Online AG. Sie haben eine Laufzeit bis zum 13. Juni 2001. Die anfänglichen Verkaufspreise liegen zwischen 0,32 Euro (DaimlerChrysler Put) und 6,47 Euro (T-Online Call). Die Optionsscheine berechtigen den Inhaber, von der Emittentin die Zahlung eines Differenzbetrages zu erhalten, der der in Euro ausgedrückten Differenz entspricht, um die der Xetra-Schlusskurs der jeweiligen Aktie am Ausübungstag den Basispreis überschreitet (Call) bzw. unterschreitet (Put). Die Valutierung der Optionsscheine, die im elektronischen Handelssystem Xetra sowie an der Frankfurter, Düsseldorfer und Stuttgarter Börse gehandelt werden, erfolgt am 1. August 2000. Reuters:COBAWAR100 ots Originaltext: Commerzbank AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Verantwortlich: Commerzbank AG Zentraler Stab Kommunikation - Presse 60261 Frankfurt am Main Tel. (069) 136-22830 Fax (069) 136-22008 E-mail: Pressestelle@commerzbank.com Internet: http://www.commerzbank.de Original-Content von: Commerzbank Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Commerzbank Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: