Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Udo Lindenberg hält sich für ein gutes Vorbild - "Flinke Büh-nenmaus, die wieder lecker aussieht"

Köln (ots) - Köln. Musiker Udo Lindenberg meint, wer Probleme mit dem Altern hat, soll sich seine Show ansehen: "Wir haben viele ältere Herren dabei. Das sind alles ordentliche Rock'n'Roller. Ich finde, wir sind ganz gute Vorbilder", sagte Lindenberg dem Magazin des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe). "Es ist eine geile Sache, 70 zu werden", so der 69-Jährige weiter: "Jetzt kommen die wilden Siebziger. Ich werde das genießen. Es ist in meinem Ge-werbe ja schon vorgekommen, das nicht geschafft zu haben."

Auch bei ihm selbst sei dabei "viel Glück" im Spiel gewesen - und ein Sinneswandel: "Ich habe die Mengenlehren-Sauferei aufgegeben. Und all die sonstigen Drogenexperimente. Und habe schnell gemerkt, ich kriege mich dafür zurück. Als flinke Bühnenmaus, die wieder lecker aussieht. Wenn Du rund um die Uhr trinkst, einen Beratervertrag mit der Spirituosen-Industrie hast, dann wird es irgendwann knapp mit dem Überleben." Für einen Neustart sei es aber nie zu spät: "Ich glaube das absolut. Es ist definitiv nie zu spät. Optimismus ist mein Grundgesetz. Es darf keine Resignation geben. Das sehe ich doch an mir. Ich kenne die Ober- und die Unterwelt. Ich war tief unten und bin jetzt ganz oben auf dem Olymp. Von dort hat man eine prima Aussicht. Wie ein toller Traum, wie ein Geschenk."

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: