Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Suzanne von Borsody: Grundlegende Werte verbinden alle Menschen

Köln (ots) - Schauspielerin Suzanne von Borsody hält es für fraglich, ob die verstärkte Zuwanderung und das Flüchtlingsaufkommen wirklich langfristig zu einer Wertediskussion führen: "Haben diese Menschen wirklich andere Werte? Was wissen wir denn von ihren Werten? Was sind unsere Werte? Wer macht sich die Mühe nachzufragen, auf beiden Seiten?", sagte von Borsody dem Magazin des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstags-Ausgabe).

Die 57-Jährige glaubt, dass es Werte gibt, die universell menschlich sind: "Grundstrukturen verbinden uns alle. Du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen, nicht begehren deines nächsten Weib - die Todsünden, die wir im christlichen Glauben haben, findet man auch im Koran, im Talmud oder in der Bibel", so von Borsody.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: