Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Göring-Eckardt: Debatte über die EU-Freizügigkeit für Rumänen und Bulgaren ist alles andere als fair

Köln (ots) - Die Vorsitzende der grünen Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, hat die jüngste Kritik des rumänischen Präsidenten Traian Basescu an der von der CSU angestoßenen Debatte über angebliche Armutszuwanderung aus Bulgarien und Rumänien unterstützt. "Der rumänische Präsident Basescu hat Recht: Die Debatte über die EU-Freizügigkeit für Rumänen und Bulgaren ist alles andere als fair", sagte sie dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe). "Die CSU denkt nicht europäisch, sondern macht Wahlkampf auf dem Rücken der rumänischen und bulgarischen Zuwanderinnen und Zuwanderer. Es ist an der Zeit, dass die Populismus-Debatte über die EU-Freizügigkeit aufhört und man sich an den tatsächlichen Fakten orientiert." Basescu hatte die Debatte am Freitag in Berlin "übertrieben und unfair" genannt.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: