Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Amtszeit von Kardinal Joachim Meisner endet am 28. Februar

Köln (ots) - Im Erzbistum Köln verdichten sich Hinweise auf das Ende der Amtszeit von Kardinal Joachim Meisner am 28. Februar. Aus der Umgebung des Erzbischofs verlautete nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe), an diesem Tag - dem Karnevalsfreitag - werde der Vatikan mittags um 12 Uhr die Annahme von Meisners Rücktrittsgesuch bekanntgeben. Meisner hatte im Dezember mitgeteilt, der Papst habe ihm in einem persönlichen Gespräch zugesagt, auf einer Verlängerung seiner Amtszeit zu verzichten und ihn zeitnah nach seinem 80. Geburtstag am 25. Dezember 2013 vom Amt des Erzbischofs zu entbinden. Als Termin für Meisners Abschiedsfest steht bereits der erste Fastensonntag fest, der 9. März. Zugleich soll an diesem Tag der 80. Geburtstag nachgefeiert werden. Bistumssprecher Christoph Heckeley sagte auf Anfrage, der 28. Februar sei "einer von vielen möglichen Terminen in diesem Monat". Dem Kardinal liege nach eigenen Angaben noch kein Schreiben aus Rom vor. Trotzdem gehen Vertraute von dem genannten Datum aus.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: