Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Innenexperte Bosbach rügt Panne mit Bombenpaket im Flughafen Köln/Bonn - "Fracht und Frachtpapiere gehören zusammen"

Köln (ots) - Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), hat die jüngste Informationspanne am Flughafen Köln/Bonn kritisiert. "Das ist nicht hinnehmbar - und zwar erst recht nicht, wenn es regelmäßig vorkommen sollte", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe). "Das gilt im Übrigen nicht nur für die Arbeit des Zolls, sondern auch für die Arbeit der Sicherheitsbehörden." Bosbach fügte hinzu: "Fracht und Frachtpapiere gehören zusammen, insbesondere dann, wenn wir eine Rasterfahndung machen wollen. Das geht ohne Frachtpapiere gar nicht. Dann müsste man ja jedes Paket auf-machen." Ein Sprecher des Innenministeriums erklärte, die aktuellen Erkenntnisse würden in die Überlegungen zur Sicherung des Luftfrachtverkehrs einbezogen. Die mögliche Kontrolle einer vom Jemen aus abgeschickten Paketbombe am Flughafen Köln/Bonn war daran gescheitert, dass das Paket schon wieder unterwegs gewesen war, als die Frachtpapiere eintrafen.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: