Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Westerwelle: Obama beim Wort nehmen Bundesregierung soll Abrüstungsvorschläge machen

    Köln (ots) - Berlin - Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle verlangt von der Bundesregierung Vorschläge zur Abrüstungspolitik. Mit dem Signal aus Russland, auf die Stationierung von Raketen rund um Kaliningrad zu verzichten, "öffnet sich ein Fenster, um gemeinsam mit der EU den US-Präsidenten Barack Obama beim Wort zu nehmen, der ja von seinem Ideal einer nuklearwaffenfreien Welt gesprochen hat", sagte Westerwelle dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagausgabe). Über Jahre habe es eine neue systematische Aufrüstung gegeben - offen und versteckt. "Diese Aufrüstungsspirale muss durchbrochen werden. Dazu sollten wir Deutsche jetzt mit sorgfältig abgestimmten Abrüstungsinitiativen unseren Teil beitragen", so der FDP-Vorsitzende.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: