Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Merkel nimmt Jens Spahn in Schutz

Köln (ots) - Die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Angela Merkel, hat im Bundes-vorstand ihrer Partei den CDU-Bundestagsabgeordneten Jens Spahn gegen Angriffe aus den eigenen Reihen in Schutz genommen. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" in seiner Online-Ausgabe unter Berufung auf Sitzungsteilnehmer berichtet, sagte Merkel mit Blick auf Spahns Kritik an der geplanten Rentenerhöhung: "Das müssen die Älteren in der Partei auch aushalten." Zugleich rief Merkel Spahns Kritiker zur Mäßigung auf: "Da muss man nicht gleich so draufhauen. Das steigert nur die Verbitterung der Alten." Die NRW-Seniorenunion will Spahns erneute Kandidatur für ein Bundestags-Direktmandat verhindern oder sogar zum Wahlboykott gegen den 27-Jährigen aufrufen. Pressekontakt: Kölner Stadt-Anzeiger Politik-Redaktion Telefon: +49 (0221)224 2444 ksta-produktion@mds.de Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: