Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg, zu: Regierungserklärung

Heidelberg (ots) - Endlich. Wir haben wieder eine parlamentarische Debatte, die den Namen verdient. Mit der gewohnten Kanzlerin zwar - gewohnt unpathetisch und gewohnt vorsichtig in ihren Aussagen. Aber nicht nur mit einem "New Steinmeier" als Oppositionsführer, sondern auch einem rhetorischen Überbietungswettbewerb der Oppositionsparteien. Bequem wird es für die Kanzlerin nicht werden. Auch wenn Steinmeier mit seiner Kanonade vor allem das Gerede um seine eigene Rolle in der SPD kurz vor dem Parteitag beenden wollte. Den Koalitionsvertrag als Plan zum Fahren nach Sicht konnte Merkel nicht schöner reden, als er ist. In seiner Unbestimmtheit wird das Papier noch viel Streit auslösen. Pressekontakt: Rhein-Neckar-Zeitung Manfred Fritz Telefon: +49 (06221) 519-0 Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: