Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ

Neuer QS-Lehrgangblock der DGQ: Bestens aufgestellt für die Qualitätssicherung von heute und morgen

ein Dokument zum Download

Frankfurt am Main (ots) - Technischer Fortschritt, eine zunehmende Vernetzung des Qualitätswesens und steigende Kundenanforderungen stellen Qualitätssicherer vor neue Herausforderungen. Interdisziplinäres Know-how und Soft-Skills werden im Aufgabengebiet immer wichtiger. Um den aktuellen Berufsanforderungen vorausschauend und kompetent zu begegnen, hat die DGQ Weiterbildung ihren Lehrgangsblock "Qualitätssicherung" inhaltlich weiterentwickelt und neue, aussagekräftige Zertifikatstitel eingeführt. Die Anmeldung für das neu strukturierte Trainingsprogramm läuft seit Anfang Oktober 2016. Die neuen Trainings sind noch näher am Produktions- und Prüfungsprozess ausgerichtet, kompakter aufgebaut und erweitert um eine integrierte Vermittlung von Soft-Skills.

"Auch das vorherige klassische Trainingsprogramm vermittelt fundiertes Fachwissen und umfassende Methodenkompetenz für die Qualitätssicherung. Die Neustrukturierung und inhaltliche Weiterentwicklung unseres Angebots resultiert aus gewachsenen Anforderungen von Unternehmen und Teilnehmern, die so an uns adressiert wurden", erklärt Marco Rasper, Produktmanager der DGQ Weiterbildung.

Die neuen Lehrgänge sind so konzipiert, dass sie anschlussfähig sind. Wer bereits 2016 oder früher einen DGQ Qualitätssicherungs-Lehrgang abgeschlossen hat, kann mit den neuen Lehrgängen 2017 darauf aufbauen. Bereits erworbene QS-Qualifikationen können mit den entsprechenden Trainings im neuen QS-Block erweitert werden.

Kompetenz praxisnah und kompakt vermittelt

Die praktische Ausrichtung der neuen Lehrgänge an die Handlungsfelder im Produktionsumfeld garantiert ein besseres Verständnis der fachlichen Grundlagentheorie. Mit Praxissimulationen werden die Inhalte aktiver und schneller vermittelt und die Bedeutung und Werkzeuge der Qualitätssicherung erlebbar gemacht. Der neue QS-Block ist effektiv und kompakt strukturiert. Nach nur fünf Tagen ist bereits das Grundlagen-Zertifikat "DGQ Fachkraft Qualitätsprüfung" zu erwerben. Die Prüfungen finden direkt im Anschluss an die Trainings statt, sodass eine erneute Prüfungsanreise nicht notwendig ist. Trotz der kompakten Struktur und dadurch kürzeren Abwesenheitszeiten, bleibt die Qualität der Lerninhalte unverändert. Die Menge und Tiefe der behandelten QS-Inhalte sind auf gleich hohem Niveau wie beim vorherigen klassischen Trainingsprogramm und sogar um sozial-kommunikative Kompetenzen ergänzt.

"Durch die breitere Ausrichtung der Weiterbildung von tiefgreifendem Fachwissen über Praxissimulationen bis hin zu Soft-Skill-Trainingseinheiten wird der Blick über den QS-Tellerrand geschult. Mit unseren neuen Zertifikaten werten wir die Qualifikation der Teilnehmer auf und machen sie fit, um professionell und flexibel im Qualitätsbereich zu handeln. Am Ende können sie auf Augenhöhe mit Qualitätsmanagern agieren und noch aktiver im Unternehmen mitwirken", kommentiert Marco Rasper.

Soft-Skills für den Arbeitsalltag

Neben einem grundlagenausgebildeten Kompetenzprofil sind interdisziplinäres Know-how und Soft-Skills für die erfolgreiche Entwicklung in der Branche von höchster Relevanz. Durch die zunehmende Zusammenarbeit mit in- und externen Fachleuten brauchen Qualitätssicherer verstärkt Kommunikations- und Managementexpertise und zwar auf internationaler Ebene. Der neue QS-Block bietet aus diesem Grund ein breites Spektrum an notwendigen Soft-Skills und Persönlichkeitsbildung. Dazu zählen Gesprächs- und Kooperationsfähigkeit, Präsentation und Moderation, die in unterschiedlicher Tiefe abhängig von der Lehrgangstufe behandelt werden. Das neu strukturierte Trainingsprogramm bereitet Qualitätssicherer auf souveräne team- und bereichsübergreifende Zusammenarbeit vor. Diese Entwicklung unterstreicht, dass die Qualitätssicherung hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Wertschöpfung in produzierenden Unternehmen dem Qualitätsmanagement als gleichrangig anzusehen ist.

Die Anmeldung zum neuen QS-Lehrgangblock läuft seit dem 10. Oktober 2016. Detaillierte Informationen über das Programm und den Ablauf sind unter https://shop.dgq.de/themen/qualitatssicherung-2017 zu finden. Interessenten erhalten weitere Informationen unter Tel.: 069-95424-333 und E-Mail: weiterbildung@dgq.de.

Über die DGQ

Die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) prägt und moderiert die praxisnahe Plattform engagierter Fachleute aus allen Unternehmensebenen und Leistungsbereichen zum Thema Qualität. Der Verein mit knapp 6.500 Mitgliedern und 63 Regionalkreisen bundesweit gestaltet Netzwerke und vergibt Zertifikate für nachgewiesene Kompetenz in Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement. Die DGQ Weiterbildung GmbH qualifiziert jährlich mehrere Tausend Teilnehmer zu Beauftragten, Managern und Auditoren im Qualitäts- und Umweltmanagement sowie in der Arbeitssicherheit. Die DGQ-Forschung erarbeitet in Gemeinschaftsprojekten mit KMU neue Anwendungen für das Qualitätsmanagement.

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit DGQ
Katrin Kemm
August-Schanz-Str. 21A
60433 Frankfurt am Main
Telefon: 069 95424-180
E-Mail: kk@dgq.de
Original-Content von: Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ

Das könnte Sie auch interessieren: