Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ

Wettbewerbe für die Wettbewerbsfähigkeit - Von Gewinnern lernen
Winners Conference mit Preisträgern des Ludwig-Erhard-Preises und des EFQM Excellence Award

Frankfurt (ots) - Auf der Winners Conference der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) präsentieren am 17. und 18. April Gewinner des Ludwig-Erhard-Preises und des EFQM Excellence Award ihre Vorzeigeunternehmen. Im "Auditorium" der Commerzbankzentrale in Frankfurt am Main berichten sie in Vorträgen und persönlichen Gesprächen, wie sie es geschafft haben, mit einem exzellenten Qualitätsmanagementsystem ihre Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, wo die entscheidenden Erfolgskriterien lagen und mit welchen Konzepten sie die Jury überzeugen konnten.

Topunternehmen wie Bosch, BMW, Daimler, Kautex oder Busch-Jäger nutzen die Excellence Wettbewerbe immer wieder, um ihre Prozesse auf den Prüfstand zu stellen und zu optimieren. Der Vorteil für alle teilnehmenden Unternehmen: ein Benchmarking auf höchstem Niveau. Denn die Assessoren - versierte und ambitionierte Praktiker, die die Begutachtung ehrenamtlich und aus Begeisterung für das Thema Business Exellence durchführen - beschäftigen sich oft mehrere Tage vor Ort mit den Bewerbern. Das führt meist zu einer Vielzahl von Optimierungsideen, was von den Bewerbern fast genauso geschätzt wird wie die abschließende Bewertung selbst.

"Mit der jährlichen Winners Conference bieten wir eine kommunikative Plattform zum Thema Business Excellence, um die Erfahrungen der Sieger für die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements in anderen Unternehmen nutzbar zu machen", so Dr. Wolfgang Kaerkes, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ).

Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Lieferantenmanagement. Zum Thema "Standort Deutschland und Unternehmerverantwortung" referiert Keynote-Speaker Wolfgang Grupp, Geschäftsführer der TRIGEMA GmbH & Co.KG. Einblicke in ihre Business Excellence geben mit Daimler, OBI, GRG Services und T-System Multimedia Preisträger und Ausgezeichnete der Qualitätswettbewerbe EFQM Excellence Award und Ludwig-Ehrhard-Preis.

Erfolgsbeispiel Daimler: Das Mercedes-Benz Motorenwerk Untertürkheim hat in den vergangenen Jahren massiv an der Verbesserung seiner Prozesse gearbeitet. Bereichsleiter Heinz-Werner Marx wird darlegen, wie es gelang, mit einem neuem Produktionssystem und Lean Management Qualität, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und Hochleistungen zu erreichen.

Stichwort Lieferantenmanagement: Wie man mit einer strategischen Lieferantenentwicklung Excellence im Einzelhandel schafft, erläutert Ralf Engler, Geschäftsleiter OBI Baumarkt Schwabach. Mehr zum Thema gibt es von der GRG Services Group, die mit der Neugestaltung des Kunden-Lieferanten-Verhältnisses Spitzenleistung in der Dienstleistung erzielte.

"Natürlich wollen wir mit dieser Veranstaltung Unternehmen auch Appetit auf eine Beteiligung bei den Excellence-Preisen machen", erläutert Kaerkes ein weiteres Ziel der Winners Conference. Dazu dient u.a. die "Gewinnersprechstunde". Sie bietet Gelegenheit, sich mit den Gewinnern intensiv und persönlich auszutauschen. Hier sind individuelle Fragestellungen, Kommentare und Nachfragen ausdrücklich erwünscht. Im Gegenzug dazu gibt es Beratung, Coaching und Hilfestellungen - direkt und zielorientiert.

Mit erkenntnisreichen Antworten auf die Frage "Warum und wie Mitarbeiter zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen?", ergänzt Roman Becker, Geschäftsführer, forum! Marktforschung GmbH, Mainz, das vielseitige Konferenzprogramm mit aktuellen Ergebnissen aus dem Excellence Barometer.

Weitere Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und Networking bietet das Rahmenprogramm. Mit Heinrich Pachl unterhält der Träger des Deutschen Kabarettpreises 2006 die Conference-Teilnehmer. Das Abendessen findet im ungewöhnlichen Ambiente des Explora-Museums für Wissenschaft und Technik statt. Einen Blick hinter die Kulissen des Frankfurter Flughafens, eines der weltweit größten Luftverkehrsdrehkreuze, gewähren zum Abschluss der Konferenz Herbert Mai, Vorstand Arbeitsdirektor Fraport AG und Christof Schneider, Leiter Managementsysteme, Qualitätsmanagementbeauftragter Fraport AG. Weitere Informationen zur Winners Conference finden Interessenten unter www.winners-con.de .

Ansprechpartner Presse:

Rolf Henning
Telefon (069) 9 54 24-170
Mobil (0175) 9 32 22 81
rh@dgq.de

Original-Content von: Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ

Das könnte Sie auch interessieren: