Harvey Nash

Harvey Nash und die University of Hong Kong Business School - HKU - starten ein Programm zur Erhöhung des Gleichgewichts der Geschlechter in den Vorständen

London (ots/PRNewswire) - Die fünfte Veranstaltung des jährlichen Women's Directorship Programme wird sechs Module umfassen, die auf zwei dreitägigen Zusammenkünften im Mai und September 2016 durchgenommen werden.

Angesichts der Stellung Asiens als Wachstumsmotor der Weltwirtschaft haben sich Harvey Nash, das weltweit tätige Unternehmen für Führungskräftesuche und Führungsberatung, und die Wirtschaftsschule der Universität Hongkong (HKU) erneut zusammengeschlossen, um das volle Potential weiblicher Fuehrungstalente auf der obersten Ebene des Arbeitsmarktes in der Region zu erschließen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160229/338556LOGO )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150115/724638 )

Trotz bescheidener Verbesserungen in der Anzahl von Frauen in Aufsichtsräten ist das Schließen der Kluft zwischen den Geschlechtern im Sitzungssaal jedoch immer noch ein fernes Ziel. Bei der gegenwärtigen Geschwindigkeit des Wandels wird es wahrscheinlich noch Jahrzehnte dauern, um dieses Ziel zu erreichen. Initiativen wie das Women's Directorship Programme können daher den Prozess beschleunigen, indem sie Frauen helfen, ihre Bereitschaft zur Annahme höherer Positionen zu demonstrieren, und sicherstellen, dass sie sichtbar werden.

Das Women's Directorship Programme entstand im Jahr 2013 mit dem 
Ziel, seine Teilnehmerinnen zu befähigen, zukuenftig leistungsfähige 
Vorstandsmitglieder zu werden, und dadurch das Angebot an faehigen 
weiblichen Führungskräften, die Branchen- und Regionsunaebhaengig 
bereit sind, in Vorstandspositionen einzutreten, zu erhöhen.    Das 
Programm bietet eine einzigartige Kombination aus Vorlesungen und 
akademischen Führungstheorien sowie Fallstudien aus dem wirklichen 
Leben und praktische Einblicke von internationalen Führungskräften, 
die als Gastredner auftreten. 

Donald Brydon, Chairman der London Stock Exchange and der Sage Group, Gastsprecher beim Women's Directorship Programme, sagte:

"Die Vielfalt des Denkens ist ein wesentlicher Bestandteil der Vorstandsarbeit, aber die Weiterentwicklung der Funktion des Vorstands geht weiterhin nur im Schneckentempo voran.

Das Women's Directorship Programme ist ein wichtiges Hilfsmittel zur Bereitstellung einer Pipeline von außergewöhnlich faehigen Frauen, die bereit sind, sich der Herausforderung einer Vorstandsrolle zu stellen, es bringt die akademische Welt und die Praxis zusammen, um deren Erfahrungsschatz und Wissen weiterzugeben."

Albert Ellis, CEO der Harvey Nash Group, sagte: "Das Women's 
Directorship Programme, das in Partnerschaft mit der Universität von 
Hongkong durchgeführt wird, zeigt Harvey Nashs Engagement für die 
Entwicklung der globalen weibliche Talentpipeline.    Weibliche 
Führungskräfte werden befaehigt, sich das nötige Selbstvertrauen und 
die Fähigkeiten zu erwerben, die erforderlich sind, ihre Sichtbarkeit
auf globale Ebene zu erhöhen, um sich zukuenftige Vorstandspositionen
zu sichern. Wir können dadurch auf der ganzen Welt eine dauerhafte 
Veränderung herbeiführen." 

Das Women's Directorship Programme 2016 umfasst sechs Module, die in zwei dreitägigen Sitzungen (26.-28. Mai und 22.-24. September 2016) durchgenommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.wdpglobal.com

Informationen über Harvey Nash: http://www.harveynash.com

Informationen über Executive Education, HKU Business School: http://www.fbe.hku.hk

Pressekontakt:

beiHarvey Nash für Medienanfragen:
Telefon: +852-3199-6942 / +852-6696-1141
E-Mail: sophie.gray@harveynash.hk
Original-Content von: Harvey Nash, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: