Nimbus Group GmbH

Erstes Haus der Welt leuchtet komplett mit LEDs - Nimbus entwickelt zukunftsweisendes Lichtkonzept für die Handelskammer Hamburg

Stuttgart (ots) - - Ein Team, ein Projekt: das Stuttgarter Büro Behnisch Architekten und der Nimbus-Lichtprofi Dietrich Brennenstuhl setzen auf das Energiepotenzial der Miniatur-Lichtquellen. - Energieeffizientes Beleuchtungskonzept macht HK-Neubau zum Vorzeigeobjekt. - Dynamisches Licht für konzentriertes Arbeiten oder Firmenevents: Programmierbare LED-Lichtdecke simuliert vorüber ziehende Wolken und zaubert Loungeatmosphäre. Strahlende Premiere in der Hansestadt: Das kürzlich eröffnete "Haus im Haus" der Handelskammer Hamburg erhellen ausschließlich LED-Lichtmodule, die der Stuttgarter Leuchtenhersteller Nimbus GmbH in einer Projektpartnerschaft mit Behnisch Architekten entwickelt und energieeffizient programmiert hat. Über 160 000 LEDs in 380 quadratischen Lichtmodulen wurden von Nimbus über die fünf Ebenen des Gebäudes eingeplant und unter den gläsernen Etagenböden integriert. Die entscheidenden Vorteile von LED: sie entwickeln keine Wärme, verbrauchen bis zu 90 Prozent weniger Strom und haben mit bis zu 100 000 Stunden eine deutlich längere Lebensdauer. "Die Eigenschaften von LED lassen sich nur mit Superlativen beschreiben, daher setzen wir voll auf dieses Leuchtmittel" sagt Nimbus-Geschäftsführer Dietrich Brennenstuhl. Obwohl sie im "Haus im Haus" in großer Stückzahl eingesetzt werden, sind die miniaturisierten und extrem lichtstarken Leuchtmittel keine Blender. Dafür sorgen je 400 Bohrungen pro Modul, die den Abstrahlwinkel auf Augen schonende 90° begrenzen. Im Hamburger HK-Haus erstrahlt das Licht der Zukunft zudem dynamisch. Nimbus hat für die LED-Module ein Lichtkonzept programmiert, das die Dimmbarkeit der LED ausspielt. Nach Bedarf tauchen die LED-Module Räume in sattes Arbeitslicht, oder sie erhellen Flächen nur schwach, etwa als Wegbeleuchtung. Wo niemand arbeitet, bleibt es dunkel. Das Haus wird energieeffizient beleuchtet, weil nur die benötigte Lichtstärke abgefordert wird. Fotos sind direkt downloadbar unter: http://213.133.112.116/context/ImageArchivIndex.asp?dir=03 Pressekontakt: con:text Böblingerstr. 3 D-70771 Leinfelden-Echterdingen Tel. + 49 (0) 711 75 47 - 640 Fax + 49 (0) 711 75 47 - 608 e-mail: pr@context-kommunikation.de Original-Content von: Nimbus Group GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: