Oberösterreich Tourismus

Weihnachtsmärkte begeistern Oberösterreichs Gäste

Städte- und Kultururlaub wird in Oberösterreich in der Vorweihnachtszeit immer beliebter

Linz (ots) - Der Advent- und Kultururlaub im November und Dezember ist zu einer wichtigen Säule des Wintertourismus in Oberösterreich geworden. Diese Tatsache unterstreicht die Gästebefragung des Tourismus Monitor Austria, die im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt wird, eindrucksvoll. Bei der letzten Erhebung (Winter 2006/07) bezeichneten immerhin rund ein Drittel der befragten Gäste ihren Aufenthalt in Oberösterreich als Städte-Urlaub, 27 Prozent als Kultur-Urlaub. Dass gerade in dieser weihnachtliche Atmosphäre und stimmungsvolle Adventmärkte gefragt sind, zeigt die Frage nach den Urlaubsaktivitäten der Gäste in der Vorweihnachtszeit. Denn an der Spitze liegt bei 81 Prozent der Befragten Flanieren und Bummeln, bei 57 Prozent steht der Besuch von Weihnachtsmärkten ganz oben auf der Tagesordnung. "Damit zeigt sich, dass in der winterlichen Vorsaison gezielte Advent-Angebote eine großes Gästepotenzial ansprechen können. Ein Gästepotenzial, das in den vergangenen Jahren deutliche Wachstumstendenzen aufwies", erklärt OÖ. Tourismus-Vorstand, Mag. Karl Pramendorfer. Denn die Zahl der Urlauber, die im November und Dezember explizit Oberösterreichs Weihnachtsmärkte besuchen hat in den vergangenen Jahren markant zugenommen: In der Winter-Vorsaison 2004 nannten noch 41 Prozent der Befragten diese Urlaubsaktivität, 16 Prozent weniger als 2006.

Stimmungsvoller Advent-Kurzurlaub in Oberösterreich

"Mit qualitätsvollen Angebotspackages rund um das vielfältige und traditionsreiche Adventgeschehen haben sich Oberösterreichs Urlaubsdestinationen bereits deutlich in diesem Markt positioniert", stellt Pramendorfer fest. So bietet etwa die Christkindlstadt Steyr in der Vorweihnachtszeit zwei Übernachtungen mit Frühstück, Besuch im 1. Österreichischen Weihnachtsmuseum, Oldtimer Postbusfahrt nach Christkindl und Krippenpass für den Besuch von drei Krippenstationen ab Euro 135,-- pro Person. Den "Advent wie damals" haben sich die Orte rund um den Wolfgangsee auf die Fahnen geschrieben. Den Kurzurlaub beim Wolfgangseer Advent gibt’s zum Beispiel in Form von zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem Vier-Sterne Hotel, Zwei-Tages-Ticket für die Adventschifffahrt am Wolfgangsee, Fahrt mit der Schafbergbahn und zwei Eintritten zu Adventveranstaltungen in der Region ab Euro 162,-- pro Person. Und auch die Landeshauptstadt Linz, die sich im Advent schon auf das Kulturhauptstadt-Jahr 2009 einstimmt bietet ihren Gästen stimmungsvolle Tage: Zwei Übernachtungen mit Frühstück, Sightseeing-Programm mit dem Linz-City Ticket und Gutschein für das traditionelle Linzer Kerzenziehen gibt’s ab Euro 89,-- pro Person.

Alle Infos rund um die stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte Oberösterreichs finden Interessierte auf www.kultururlaub.at, der Plattform für den Städte- und Kultururlaub in Oberösterreich.

Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?OOE9

Rückfragehinweis: Elisabeth Kierner Unternehmenskommunikation Oberösterreich Tourismus Freistädter Straße 119 A-4041 Linz Tel.: +43 (0)732 7277-123 Fax: +43 (0)732 7277-9123 Mobil: +43 (0)664 30 30 444 mailto:elisabeth.kierner@lto.at http://www.oberoesterreich-tourismus.at

Original-Content von: Oberösterreich Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Oberösterreich Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: