eBay GmbH

eBay jetzt auch in Italien
Weltweiter Online-Marktplatz startet seine italienische Website

    Dreilinden/San José (Kalifornien)/Rom (ots) - eBay, der weltweite
Online-Marktplatz, hat heute seinen neuen Italien-Ableger und damit
die italienische Website www.eBay.it gestartet. eBay Italien
ermöglicht italienischen Käufern und Anbietern den Handel mit
populären italienischen Artikeln - mit der Lira als Handelswährung.
Außerdem erhalten die italienischen Kunden den Zugriff auf die über
fünf Millionen Artikel, die bei eBay in Europa und weltweit angeboten
werden.
    
    "Wir freuen uns darüber, eBay jetzt auch nach Italien - einem der
führenden Internet-Märkte der Welt - zu bringen", erklärt Meg
Whitman, die Präsidentin und CEO (Chief Executive Officer) von eBay
Inc.: "Die neue Site erlaubt es unseren italienischen Usern, sowohl
lokal und regional als auch global mit dem Rest der 18,9 Millionen
Mitglieder starken weltweiten eBay-Community zu handeln. Keine andere
Website bietet italienischen Anbietern und Käufern einen bewährten
lokalen Service mit internationaler Reichweite."
    
    Tausende Italiener sind bereits begeisterte eBay-Nutzer - einige
bestreiten ihren Lebensunterhalt durch regelmäßige Verkäufe, andere
frönen ihrer Sammelleidenschaft und schätzen den Spaß, den das
Handeln bei eBay bereitet. eBay Italien wird viele jener Funktionen
bieten, die eBay bereits weltweit erfolgreich gemacht haben:
Kategorien und Inhalte rund um Sammlerobjekte und andere populäre
Artikel, Chatboards, die der lokalen Community die
Online-Kommunikation ermöglichen, sowie einen Kundenservice in
unvergleichlicher Qualität.
    
    Erst in der vergangenen Woche hatte eBay den Abschluss einer
Vereinbarung bekannt gegeben, nach der eBay die Aktienmehrheit an der
führenden koreanischen Onlinehandel-Website Auction Co. Ltd.
übernimmt. Diese Transaktion sowie der heutige Start von eBay Italien
etablieren eBay in nunmehr neun Ländern, in denen die große Mehrheit
der weltweiten E-Commerce-Umsätze erwirtschaftet wird.
    
    eBay ist der weltweit größte Online-Marktplatz. 1995 gegründet,
hat sich eBay zu einem leistungsstarken Marktplatz für den Verkauf
von Gütern und Dienstleistungen durch Privatpersonen und Unternehmen
entwickelt. Jeden Tag werden in Tausenden von Kategorien Millionen
von Artikeln angeboten. eBay ermöglicht den Handel auf regionaler,
nationaler und sogar globaler Ebene. Hierzu stehen 68 regionale
Märkte weltweit sowie länderspezifische Handelsplätze in den USA
sowie in Großbritannien, Frankreich, Italien, Österreich, Kanada,
Korea, Japan und Australien zur Verfügung. Auch in Deutschland ist
eBay.de Marktführer und betreibt neun innerdeutsche Regionalmärkte.
Die 1999 gegründete eBay GmbH (www.eBay.de) mit Sitz in Dreilinden
bei Berlin bearbeitet unter der Leitung von Geschäftsführer Philipp
Justus und Mitgründer Jörg Rheinboldt den deutschsprachigen Raum.
    
ots Originaltext: eBay GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:
Joachim M. Guentert,
eBay GmbH, Heinrich-Hertz-Straße 3a-c
14532 Europarc-Dreilinden,
Fon: +49(0)331-7042-161,
Fax: +49(0)331-7042-444
E-Mail: guentert@eBay.de,
Web: www.eBay.de und www.eBayPro.de

PR: Team Andreas Dripke GmbH,
Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden
Fon: +49(0)611-973150,
Fax: +49(0)611-719290,
E-Mail: team@dripke.de,
Web: www.dripke.de

Original-Content von: eBay GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eBay GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: