eBay GmbH

Australiens Schwimmstar Ian Thorpe spendet seinen Ganzkörperanzug an Olympic Aid
Die "zweite Haut" wird bei eBay zugunsten des olympischen Hilfsprogramms versteigert

Dreilinden/Sydney (ots) - Ian Thorpe, der dreifache Gold- und zweifache Silbermedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen von Sydney, unterstützt Olympic Aid, das offizielle olympische Hilfsprogramm. Als Vorsitzender der Australischen Initiative zugunsten von Olympic Aid stellte Thorpe heute bei einer Pressekonferenz die Aktion "Gold für Gold" vor. Dabei bezeichnete er es als persönlichen Ansporn eines jeden Australiers, für jede Goldmedaille, die Australien bei den Spielen gewinnt, eine Goldmünze zu spenden. Im Anschluß an die Pressekonferenz spendete Ian Thorpe seinen handsignierten Ganzkörper-Schwimmanzug an die olympische Hilfsorganisation. Der Anzug wird von Olympic Aid (www.olympicaid.com) ab sofort bei eBay (www.ebay.de), dem weltweiten Online-Marktplatz, versteigert. Die Internet-Auktion des Schwimmanzugs von Ian Thorpe, der einzig in seiner Art ist und speziell für die Spiele in Sydney angefertigt wurde, beginnt bei einem Startpreis von 100.000 australischen Dollar. Erstmals in der olympischen Geschichte verkauft Olympic Aid während der Sydney-Spiele persönliche Memorabilia von Spitzensportlern im Internet; die Artikel werden bei eBay (www.ebay.de) angeboten und erhalten Gebote aus aller Welt. Die Gegenstände aus dem Besitz der Sportler - handsignierte Erinnerungsstücke wie zum Beispiel Sportbekleidung und -ausrüstung - werden täglich weltweit über eBay.de und die verschiedenen eBay-Websites in den USA, Australien, Japan, Kanada und Großbritannien online versteigert. Olympic Aid setzt sich weltweit für Flüchtlingskinder, die Kinder eingeborener Völker sowie für sozial benachteiligte Kinder im diesjährigen Olympia-Gastgeberland Australien ein. Olympic Aid, weltweiter Partner des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR), wurde 1994 anlässlich der Winterspiele von Lillehammer gegründet. 1994 und bei den Spielen von Atlanta 1996 kamen über 31 Millionen US-Dollar für Kinder in den Krisenregionen Sarajevo, Eritrea und Afghanistan zusammen. eBay ist der weltweit größte Online-Marktplatz. 1995 gegründet, hat sich eBay zu einem leistungsstarken Marktplatz für den Verkauf von Gütern und Dienstleistungen durch Privatpersonen und Unternehmen entwickelt. Jeden Tag werden in Tausenden von Kategorien Millionen von Artikeln angeboten. eBay ermöglicht den Handel auf regionaler, nationaler und sogar globaler Ebene. Hierzu stehen 53 regionale Märkte in den USA sowie länderspezifische Handelsplätze in Großbritannien, Kanada, Japan und Australien zur Verfügung. Auch in Deutschland ist eBay.de Marktführer und betreibt neun innerdeutsche Regionalmärkte. Die 1999 gegründete eBay GmbH (www.eBay.de) bearbeitet unter der Leitung von Geschäftsführer Philipp Justus und Mitgründer Jörg Rheinboldt den deutschsprachigen Raum. ots Originaltext: eBay GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Joachim M. Guentert, eBay GmbH, Heinrich-Hertz-Straße 3a-c 14532 Europarc-Dreilinden, Fon: +49(0)331-7042-161, Fax: +49(0)331-7042-444 E-Mail: guentert@eBay.de, Web: www.eBay.de und www.eBayPro.de PR: Team Andreas Dripke GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden Fon: +49(0)611-973150, Fax: +49(0)611-719290 E-Mail: andreas@dripke.de, Web: www.dripke.de Original-Content von: eBay GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: