eBay GmbH

Riesenansturm bei eBay.de

Dreilinden (ots) - * Innerhalb von 48 Stunden mehr als eine halbe Million neue Online-Auktionen auf www.eBay.de * Möglichkeit des kostenlosen Verkaufens sorgte für zwei Rekord-Handelstage * "Free-Listing-Days" am vergangenen Donnerstag und Freitag waren ein "voller Erfolg" Als "vollen Erfolg" wertet eBay.de, der deutsche Ableger des weltweiten Online-Marktplatzes eBay, die beiden "Free-Listing-Days" am vergangenen Donnerstag und Freitag, an denen alle Internetnutzer die Möglichkeit hatten, kostenlos neue Verkaufsartikel auf www.eBay.de einzustellen. Zwischen Donnerstag, 0.00 Uhr, und Freitag, 24.00 Uhr, wurden auf der Internet-Auktionsplattform mehr als eine halbe Million neue Angebote registriert - so viele wie noch nie innerhalb eines 48-Stunden-Zeitraums. "Dieses Rekordergebnis zeigt, dass wir mit unserer 'Schnäppchen-Offensive' voll ins Schwarze getroffen haben", freut sich eBay.de-Geschäftsführer Philipp Justus. Mit dem zweitägigen Wegfall der Einstellgebühren bedankte sich eBay.de für die zahlreichen Nutzer-Rückmeldungen anlässlich der Einführung des "neuen eBay". "Unsere Mitglieder hatten im Lauf des Sommers die Veränderungen auf unserer Website mit sehr vielen - durchaus auch kritischen - Kommentaren begleitet", erläutert Philipp Justus. Die Anregungen, Wünsche und Vorschläge erfahrener Nutzer sind nach seinen Angaben nun in die weitere Optimierung der eBay.de-Funktionen eingeflossen, was der zweite Grund gewesen sei, die beiden "Free-Listing-Days" zu veranstalten: "Wir wollten alle Internetnutzer herzlich einladen, die neuen und weiter verbesserten Features ausgiebig zu testen." Einer der Top-Nutzer der eBay.de-Plattform, Heinz-Walter Wagner aus Limburg/Lahn, zeigt sich hochzufrieden mit den optimierten Funktionalitäten: "Dass eBay.de so schnell und umfassend auf die Wünsche seiner erfahrenen Mitglieder reagiert hat, zeigt, wie wichtig hier der Community-Gedanke genommen wird." Zu den verbesserten Funktionen zählt unter anderem ein bedienungsfreundlicher Bilderservice, mit dem die Abbildung eines Artikels kinderleicht vom heimischen Rechner auf die eBay.de-Website herüber gezogen werden kann. Außerdem werden Anbietern und Käufern nach dem erfolgreichen Abschluss einer Online-Auktion nun wieder alle Kontaktinformationen (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse) ihres jeweiligen Handelspartners mitgeteilt, was die Abwicklung der Geschäfte erheblich erleichtert und zudem hilft, Zeit zu sparen. eBay ist der weltweit größte Online-Marktplatz. 1995 gegründet, hat sich eBay zu einem leistungsstarken Marktplatz für den Verkauf von Gütern und Dienstleistungen durch Privatpersonen und Unternehmen entwickelt. Jeden Tag werden in Tausenden von Kategorien Millionen von Artikeln angeboten. eBay ermöglicht den Handel auf regionaler, nationaler und sogar globaler Ebene. Hierzu stehen 53 regionale Märkte in den USA sowie länderspezifische Handelsplätze in Großbritannien, Kanada, Japan und Australien zur Verfügung. Auch in Deutschland ist eBay.de Marktführer und betreibt neun innerdeutsche Regionalmärkte. Die 1999 gegründete eBay GmbH (www.eBay.de) bearbeitet unter der Leitung von Geschäftsführer Philipp Justus und Mitgründer Jörg Rheinboldt den deutschsprachigen Raum. ots Originaltext: eBay GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Joachim M. Guentert, eBay GmbH, Heinrich-Hertz-Straße 3a-c 14532 Europarc-Dreilinden, Fon: +49(0)331-7042-161, Fax: +49(0)331-7042-444 E-Mail: guentert@eBay.de, Web: www.eBay.de und www.eBayPro.de PR: Team Andreas Dripke GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden Fon: +49(0)611-973150, Fax: +49(0)611-719290 E-Mail: andreas@dripke.de, Web: www.dripke.de Original-Content von: eBay GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: