eBay GmbH

Internationale Wochen von eBay.de widmen sich dem Land der aufgehenden Sonne: Fernes Japan - bei www.eBay.de ganz nah

    Dreilinden (ots) - Nach ihrem erfolgreichen Start mit dem fünften
Kontinent Australien wenden sich die Internationalen Wochen von
eBay.de, dem deutschen Ableger des weltweiten Online-Marktplatzes
eBay, jetzt Japan zu. Das asiatische Kaiserreich und viele seiner
landestypischen Produkte stehen in den nächsten Tagen im Mittelpunkt
zahlreicher Online-Sonderversteigerungen bei www.eBay.de. Damit
stellt der Internet-Handelsplatz einmal mehr unter Beweis, dass die
kürzlich vollzogene Integration der deutschen eBay-Website mit der
internationalen Plattform den eBay-Mitgliedern im deutschsprachigen
Raum erhebliche Vorteile bringt: Sie eröffnet weltweite
Handelsmöglichkeiten und ermöglicht auf diese Weise den Erwerb von
Artikeln, die hierzulande normalerweise überhaupt nicht oder nur sehr
schwer erhältlich sind.
    
    Ob originale Seiden-Kimonos, hochwertige Futon-Betten und
-Teppiche oder seltene Pokémon-Sammlerstücke - fast die gesamte
Palette japanischen Lebens deckt eBay.de im Rahmen seiner
Internationalen Wochen ab. Und auch voll im Trend liegende Produkte,
die in Europa bislang kaum angeboten werden, können per Mausklick im
Land der aufgehenden Sonne erworben werden: So sind sowohl der
Pokémon-"Nachfolger" Digimon als auch Artikel aus der vielfältigen
japanischen Comic-Welt (der Comic-Held Akira und andere Manga-Comics
sowie Anime-Videos) zurzeit auf www.eBay.de vertreten.
    
    Das Ankaufverfahren ist dabei genauso einfach und sicher wie
innerhalb der deutschsprachigen eBay-Community: Die gesamte
Bedienungsoberfläche ist für die japanischen - wie für alle
internationalen - Auktionen in deutscher Sprache gehalten, der
Endzeitpunkt einer jeden Online-Versteigerung wird in
mitteleuropäischer Sommerzeit angegeben, und außer dem US-Dollarpreis
wird stets auch der entsprechende Kaufpreis in D-Mark ausgewiesen
(den jeweiligen Umrechnungskurs liefert der renommierte
Wirtschafts-Informationsdienst Bloomberg). Zudem gilt die
eBay.de-Versicherung über 400 Mark je Artikel auch für die
internationalen Auktionen. Ein hilfreicher Portorechner gibt Auskunft
über die Versandkosten, und ebenso lässt sich online nachlesen,
welche Besonderheiten - beispielsweise zollrechtlicher Art - beim
Import bestimmter Waren eventuell zu beachten sind.
    
    Das eine oder andere eBay.de-Mitglied wird sogar die Möglichkeit
haben, seine ersteigerten Produkte vor Ort in Japan persönlich in
Empfang zu nehmen: Im Rahmen der Internationalen Wochen verlost die
Lufthansa auf www.eBay.de Gratisflüge ins Land des Lächelns sowie
nach Großbritannien und Kanada. Wer nicht zu den beneidenswerten
eBay.de-Usern gehört, die einen dieser "Fernweh-Hauptpreise"
gewinnen, kann sich mit etwas Losglück immerhin über einen Reise-
oder Sprachführer aus dem Haus Marco Polo freuen.
    
    eBay ist der weltweit größte Online-Marktplatz. 1995 gegründet,
hat sich eBay zu einem leistungsstarken Marktplatz für den Verkauf
von Gütern und Dienstleistungen durch Privatpersonen und Unternehmen
entwickelt. Jeden Tag werden in Tausenden von Kategorien Millionen
von Artikeln angeboten. eBay ermöglicht den Handel auf regionaler,
nationaler und sogar globaler Ebene. Hierzu stehen 53 regionale
Märkte in den USA sowie länderspezifische Handelsplätze in
Großbritannien, Kanada, Japan und Australien zur Verfügung. Auch in
Deutschland ist eBay.de Marktführer und betreibt neun innerdeutsche
Regionalmärkte. Die 1999 gegründete eBay GmbH (www.eBay.de)
bearbeitet unter der Leitung von Geschäftsführer Philipp Justus und
Mitgründer Jörg Rheinboldt den deutschsprachigen Raum.
    
ots Originaltext: eBay GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:
Joachim M. Guentert, eBay GmbH,
Heinrich-Hertz-Straße 3a-c
14532 Europarc-Dreilinden,
Fon: +49(0)331-7042-161, Fax: +49(0)331-7042-444
E-Mail: guentert@eBay.de, Web: www.eBay.de und www.eBayPro.de

PR: Team Andreas Dripke GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden
Fon: +49(0)611-973150, Fax: +49(0)611-719290, E-Mail:
andreas@dripke.de, Web: www.dripke.de

Original-Content von: eBay GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eBay GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: