eBay GmbH

Kooperation zwischen eBayPro und dem führenden Insolvenz-Dienstleister STP
Online-Versteigerungen von Insolvenzgütern auf eBayPro.de schaffen Wert

Berlin/Karlsruhe (ots) - Die zum Jahresbeginn vereinbarte Zusammenarbeit zwischen eBayPro, dem Business-to-Business-Marktplatz der weltgrößten Internet-Auktionsplattform eBay, und der SUIKAT-THIES+PARTNER GmbH (STP), dem führenden Anbieter von Softwareprodukten und Dienstleistungen rund um die Insolvenz, hat sich bewährt: Vor wenigen Tagen wurde das Anlagevermögen des insolventen Möbelherstellers Theobald aus dem ostwestfälischen Horn-Bad Meinberg auf www.ebaypro.de versteigert. Dabei wurden die Auktions-Startpreise, die im Rahmen einer Vorab-Besichtigung für alle Güter festgesetzt worden waren, größtenteils erheblich überboten. Die Insolvenzmasse erreichte somit durch die Online-Versteigerung einen deutlich höheren Erlös als durch ein herkömmliches Auktionsverfahren zu erzielen gewesen wäre. "Mit dieser Transaktion konnten wir unter Beweis stellen, dass das Internet auch auf dem Insolvenzmarkt - einem der größten Einzelmärkte in Deutschland - ein hohes Maß an Transparenz schaffen kann", erklärt Dr. Ralph Werner, Director eBayPro: "Diese Transparenz trägt entscheidend dazu bei, dass durch die Online-Verwertung von Insolvenzgütern in signifikantem Ausmaß Wert geschaffen werden kann." Die Abwicklung von Insolvenzverwertungen über den eBayPro-Online-Marktplatz ermöglicht es schon jetzt den fast 700.000 deutschen eBay-Mitgliedern (und künftig auch den weltweit über zwölf Millionen Mitgliedern der Auktions-Website), auf Güter aus Insolvenzen, Betriebsstilllegungen und Teilliquidationen, aber auch aus Lagerüberhängen zuzugreifen - zu einem Preis, der in der Regel weit unter dem normalen Marktpreis liegt. "Der Nutzen der Online-Versteigerungen auf eBayPro ist für alle Beteiligten vielfältig", erläutern Dr. Ralph Werner und STP-Geschäftsführer Ralph Suikat das "radikal neue Verfahren, das eine optimale Verknüpfung etablierter und innovativer Verwertungswege darstellt". Der Käufer erhält, ohne vor Ort präsent sein zu müssen, Zugriff auf attraktive Insolvenzgüter, deren systematische Eingruppierung in die auf www.ebaypro.de vorhandenen Produkt- und Warenkategorien ihm zudem eine zielgerichtete Suche ermöglicht. Der Verkäufer erreicht via eBayPro eine wesentliche größere Anzahl potenzieller Interessenten als beim herkömmlichen Auktionsverfahren; außerdem gelangen die Güter statt an Zwischenhändler, die Insolvenzmasse wahllos aufkaufen, zielgerichtet an Personen, die tatsächlich Verwendung dafür haben. Dem Insolvenzverwalter wird seine Tätigkeit erheblich erleichtert: Er kann seinen Abwicklungsauftrag deutlich schneller und erfolgreicher erfüllen, indem er in kürzerer Zeit einen maximalen Verwertungserlös erzielt, mit dem er Gläubiger-Forderungen zu einem größeren Umfang befriedigen kann. "Die hohe Effizienz des Online-Versteigerungsverfahrens erwächst aus der Schnelligkeit, der Zielgenauigkeit und des Erlöserfolgs dieses qualitativ hochwertigen Prozesses", erklären Werner und Suikat. eBayPro und STP wollen nach eigenen Angaben ihre Kooperation künftig sowohl quantitativ wie auch qualitativ ausbauen. Als Hauptansprechpartner für ihre Dienstleistung nennen beide Unternehmen insbesondere Insolvenzverwalter und -verwerter. "Unsere Zusammenarbeit verstehen wir als Basis eines von STP koordinierten Netzwerks, in das wir weitere Partnerunternehmen gerne integrieren werden", so die beiden Namensvettern. Die SUIKAT-THIES+PARTNER GmbH (STP) ist der führende Anbieter von Softwareprodukten und Dienstleistungen rund um die Insolvenz. Das marktführende Produkt WINSOLVENZ unterstützt mehr als 750 Insolvenzverwalter bei der Abwicklung von jährlich über 19.000 Insolvenzverfahren. STP ist Inhaber der Website www.insolvenzmarkt.de, eines Portals für Käufer und Kaufinteressenten. Es erfolgt eine automatische Benachrichtigung per E-Mail, sofern zu dem Interessenprofil passende Güter aus Insolvenzverfahren zum Verkauf anstehen. STP verfügt über Standorte in Karlsruhe, Detmold und Berlin; weitere Standorte sind geplant. eBay ist der größte Internet-Marktplatz der Welt und die Nummer 1 in Deutschland. Das 1995 von Pierre Omidyar in den USA gegründete Unternehmen hat heute bereits über zwölf Millionen registrierte Mitglieder, die ständig an mehr als 4,5 Millionen Auktionen in 4.300 Kategorien weltweit teilnehmen. Das über eBay abgewickelte Handelsvolumen liegt bei durchschnittlich 20 Mio. Mark pro Tag weltweit und ca. 1,2 Mio. Mark täglich im deutschsprachigen Raum. Die 1999 in Berlin gegründete eBay GmbH bearbeitet unter der Leitung von Geschäftsführer Philipp Justus und Mitgründer Jörg Rheinboldt den deutschsprachigen Raum. ots Originaltext: Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Joachim M. Guentert, eBay GmbH Fon: +49(0)30-695973-61 E-Mail: guentert@ebay.de Web: www.ebay.de und www.ebaypro.de PR: Team Andreas Dripke GmbH Wiesbaden Fon: +49(0)611-973150 E-Mail: andreas@dripke.de [ Original-Content von: eBay GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: