eBay GmbH

VEBA versteigert Öl-Raffinerie über eBay
Verband der Internet-Wirtschaft: "Historischer Moment"

Berlin (ots) - Das ist ein Novum in der Geschichte des weltweiten Internet: Erstmals kommt eine komplette Öl-Raffinerie über das globale Datennetz zur Versteigerung. Der deutsche VEBA-Konzern bietet über die professionelle Auktionsplattform www.eBayPro.de in Zusammenarbeit mit der Webagentur Niewerth und dem Sachverständigen Heinz-Dieter Werner die Kohleöl-Anlage in Bottrop (KAB) an. Die Anlage im Wert von rund 250 Millionen Mark wandelt Kunststoffabfälle und industrielle Reststoffe in Öl um. Bei einer Verarbeitungsleistung von mehr als zehn Tonnen Kunststoffabfälle pro Stunde wird im Drei-Schicht-Betrieb eine Jahreskapazität mit über 80.000 Tonnen Altkunststoffen absolviert. Die Versteigerung läuft neben der deutschen eBay Pro-Website auch über die internationale eBay-Plattform, um ausländische Investoren anzusprechen. Mit dem Online-Verkauf einer Öl-Raffinerie schlagen eBay und VEBA ein neues Kapitel in der noch jungen Geschichte des globalen Internet auf", erklärt Harald A. Summa, Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Internet-Wirtschaft: "Das ist ein historischer Moment, den sich noch vor zwei Jahren niemand vorzustellen vermochte. Über das globale Partnernetz von eBay werden einige verschiffbare Artikel auf amerikanischen Plattformen angeboten sowie spezielle Computerteile über die Plattform der Münchner DCI AG. Die Webagentur Niewerth, die den Vermarktungsauftrag für das Chemieunternehmen hat, und in Zusammenarbeit mit dem Sachverständigen Heinz-Dieter Werner eine Wertfeststellung getroffen hat, sieht im Internet das optimale Medium für die weltweite Vermarktung der Anlagenteile. "Durch den Verkauf über die internationalen eBay Plattformen haben wir die Möglichkeit die hochwertigen Artikel der KAB einer größtmöglichen Käuferschicht sogar in den USA zugänglich zu machen und eine transparente Preisbildung zu gewährleisten", so Martin Niewerth, Inhaber der Gladbecker Webagentur Niewerth. VEBA hatte die Bottroper Raffinerie mitten in der Ölkrise der 70er Jahre errichtet. Ziel war es, sich durch die Ölgewinnung aus Kohle Unabhängigkeit von den Versorgungsengpässen am internationalen Rohölmarkt zu verschaffen. Hierzu setzte VEBA das zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte Hydrierverfahren zur Gewinnung von Öl aus Kohle ein. Seit den 80er Jahren nutzte die KAB das VEBA-Combi-Cracking-Verfahren (VCC), um industrielle Reststoffe wie Altöl und chlorierte Lösungsmittel wieder in hochwertige Kohlenwasserstoffe umzuwandeln - der Inbegriff für modernes Recycling. In einem weiteren technischen Fortschritt wurde ein Weg gefunden, gemischte und verunreinigte Kunststoffabfälle ohne schädliche Emissionen in hochwertige Öle umzuwandeln. Seit 1993 wird die jetzt über eBay angebotene KAB in großtechnischem Maßstab zur kommerziellern Verwertung von Verpackungskunststoffen eingesetzt. Weitere Daten über das Unternehmen Kohleöl-Anlage Bottrop, sowie Bilder der Anlage sind unter www.kohleoel-anlage.de abrufbar. Mit dem VEBA-Verkauf gewinnt die professionelle Auktionsplattform eBay Pro weiter an Fahrt als Drehscheibe für Unternehmens-Versteigerungen. Erst kurz vor Ausgang des letzten Jahrhunderts war bei eBay Pro erstmals eine mittelständische Baufirma unter den elektronischen Hammer gekommen. "Schon bald werden Milliarden-Konzerne über eBay versteigert werden, weil dadurch ein höherer Marktwert zu erzielen ist als bei bilateralen Verhandlungen", prognostiziert eBay-Mitgründer und Geschäftsführer Marc Samwer: "Zudem entfallen bei Online-Auktionen die sündhaft teuren Anzeigenschlachten, wie sie sich gerade Mannesmann und Vodafone leisten, und nicht zuletzt die millionenschweren Verhandlungs-Honorare für die Banken." eBay ist die größte Online-Auktionswebsite der Welt und die Nummer 1 in Deutschland. Das 1995 in den USA gegründete Unternehmen hat heute bereits über 10 Millionen registrierte Mitglieder, die an mehr als 4.5 Millionen Auktionen in über 3500 Kategorien weltweit teilnehmen. eBay Deutschland wurde Anfang 1999 als alando.de AG von den drei Brüdern Marc, Oliver und Alexander Samwer und ihren Freunden Max Finger, Karel Dörner und Jörg Rheinboldt gegründet. Zielmärkte sind Deutschland, Österreich und die Schweiz. ots Originaltext: eBay Deutschland Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Weitere Informationen: Andreas Eleftheriadis und Joachim M. Guentert, eBay Deutschland, eBay GmbH, Blücherstr. 31, 10961 Berlin, Tel. 030/695973-44 und -61, Email: andreas@ebay.de , guentert@ebay.de, Web: www.ebay.de, www.ebaypro.de, www.werk-zu-verkaufen.de und www.webagentur-online.de. PR: Ulrike Ehemann, Nina Corves, Andreas Dripke GmbH, Tel. 0611/973150, Email: andreas@dripke.de Original-Content von: eBay GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: